Sonstiges

Glühwein mit Tee

Glühwein mit Tee


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 16 Unzen Apfelwein
  • 2 Unzen dunkler Rum
  • 9 Unzen Apfel-Ingwer-Tee
  • 1 1/2 Unze weicher dunkelbrauner Zucker
  • 2 Clementinen
  • 4 Nelken
  • 2 Stangen Zimt
  • 2 frische Lorbeerblätter
  • 2 Kardamomkapseln

Richtungen

Apfelwein, Rum und Kräutertee in einen breiten Topf geben. Fügen Sie den Zucker hinzu und stellen Sie den Topf bei schwacher Hitze auf. Die Clementinen halbieren und in jede Hälfte eine Nelke stecken. Die Clementinen in die Pfanne geben. Die Zimtstangen halbieren. Zimt, Lorbeerblätter und Kardamomschoten in den Topf geben. Erhitze den Topf, bis die Mischung fast kocht. Drehen Sie die Hitze herunter, sobald die Pfanne kurz vor dem Sieden steht. Zum Servieren den Glühwein in hitzebeständige Gläser mit Henkel füllen.

Nährwerte

Portionen4

Kalorien pro Portion148

Folatäquivalent (gesamt)13µg3%


Glühwein-Säckchen sind der perfekte Weg, um sich diesen Winter aufzuwärmen

Heißer Apfelwein ist eines meiner Lieblingsgetränke, wenn kaltes Wetter hereinbricht. Ich mache es in meinem Slow Cooker und meine ganze Wohnung riecht nach Herbst. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich ihn Apfelwein vorziehe. Jetzt lehne ich keinen alkoholischen Apfelwein ab, ich bevorzuge nur, dass meine Wintergetränke warm sind und ich eine persönliche Note hinzufügen kann, indem ich etwas wie Glühweinbeutel oder heiße Kakaolöffel verwende.

Ich glaube, ich bin nur ein Fan von heißen Getränken, wenn die Kälte einsetzt. Es ist üblich, dass ich mir einen heißen Toddy mache, wenn ich zu Hause trinken möchte, bevor ich ausgehe. Aber ich kann nicht gerade alkoholischen Cider mitnehmen und jederzeit trinken. Immerhin gibt es in Virginia offene Containergesetze, hassen Sie das nicht?

Außerdem ist es ein bisschen schwer, einen Krug mit heißem Apfelwein herumzutragen. Es ist zumindest sperrig und nervig. Und obwohl ich die Kälte liebe, liebe ich es, meine Hände in den Taschen zu haben, wenn es kalt ist. Also greife ich lieber zu einem bereits kalten Krug und erhitze ihn, damit ich bei der Arbeit heißen Apfelwein trinken kann.

Maddie Lanier

Ich hasse verarbeitete Lebensmittel. Ich vermeide es, wenn ich kann und entgifte meinen Körper ständig, wann immer es geht. Wenn ich also meinen Apfelwein mitnehmen möchte, kann ich auf keinen Fall Instant-Cidre-Pakete verwenden. Ja, das ist eine Sache. Ew. Dies führt normalerweise dazu, dass ich mit ein paar Apfelweinbeuteln in meiner Lunch-Tasche herumlaufe. Auf diese Weise kann ich sie einfach in einen heißen Cider geben und die Eiszapfen schmelzen, die sich dank des Blacksburg-Wetters auf meinen Knochen gebildet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die Eifersucht in den Augen Ihrer Kollegen zu sehen, wenn Sie bei der Arbeit einen duftenden Apfelweinbeutel in Ihren dafür vorgesehenen Becher stecken. Ja, ich war dort. Kein Bedauern. Das macht mir auf jeden Fall etwas Freude.


Glühwein-Säckchen sind der perfekte Weg, um sich diesen Winter aufzuwärmen

Heißer Apfelwein ist eines meiner Lieblingsgetränke, wenn kaltes Wetter hereinbricht. Ich mache es in meinem Slow Cooker und meine ganze Wohnung riecht nach Herbst. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich ihn Apfelwein vorziehe. Jetzt lehne ich keinen alkoholischen Apfelwein ab, ich bevorzuge nur, dass meine Wintergetränke warm sind und ich eine persönliche Note hinzufügen kann, indem ich etwas wie Glühweinbeutel oder heiße Kakaolöffel verwende.

Ich glaube, ich bin nur ein Fan von heißen Getränken, wenn die Kälte einsetzt. Es ist üblich, dass ich mir einen heißen Toddy mache, wenn ich zu Hause trinken möchte, bevor ich ausgehe. Aber ich kann nicht gerade alkoholischen Apfelwein mitnehmen und jederzeit trinken. Immerhin gibt es in Virginia offene Containergesetze, hassen Sie das nicht?

Außerdem ist es ein bisschen schwer, einen Krug mit heißem Apfelwein herumzutragen. Es ist zumindest sperrig und nervig. Und obwohl ich die Kälte liebe, liebe ich es, meine Hände in den Taschen zu haben, wenn es kalt ist. Also greife ich lieber zu einem bereits kalten Krug und erhitze ihn, damit ich bei der Arbeit heißen Apfelwein trinken kann.

Maddie Lanier

Ich hasse verarbeitete Lebensmittel. Ich vermeide es, wenn ich kann und entgifte meinen Körper ständig, wann immer es geht. Wenn ich also meinen Apfelwein mitnehmen möchte, kann ich auf keinen Fall Instant-Cidre-Pakete verwenden. Ja, das ist eine Sache. Ew. Dies führt normalerweise dazu, dass ich mit ein paar Apfelweinbeuteln in meiner Lunchtasche herumlaufe. Auf diese Weise kann ich sie einfach in einen heißen Cider geben und die Eiszapfen schmelzen, die sich dank des Blacksburg-Wetters auf meinen Knochen gebildet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die Eifersucht in den Augen Ihrer Kollegen zu sehen, wenn Sie bei der Arbeit einen duftenden Apfelweinbeutel in Ihren dafür vorgesehenen Becher stecken. Ja, ich war dort. Kein Bedauern. Das macht mir auf jeden Fall etwas Freude.


Glühwein-Säckchen sind der perfekte Weg, um sich diesen Winter aufzuwärmen

Heißer Apfelwein ist eines meiner Lieblingsgetränke, wenn kaltes Wetter hereinbricht. Ich mache es in meinem Slow Cooker und meine ganze Wohnung riecht nach Herbst. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich ihn Apfelwein vorziehe. Jetzt lehne ich keinen alkoholischen Apfelwein ab, ich bevorzuge nur, dass meine Wintergetränke warm sind und ich eine persönliche Note hinzufügen kann, indem ich etwas wie Glühweinbeutel oder heiße Kakaolöffel verwende.

Ich glaube, ich bin nur ein Fan von heißen Getränken, wenn die Kälte einsetzt. Es ist üblich, dass ich mir einen heißen Toddy mache, wenn ich zu Hause trinken möchte, bevor ich ausgehe. Aber ich kann nicht gerade alkoholischen Apfelwein mitnehmen und jederzeit trinken. Immerhin gibt es in Virginia offene Containergesetze, hassen Sie das nicht?

Außerdem ist es ein bisschen schwer, einen Krug mit heißem Apfelwein herumzutragen. Es ist zumindest sperrig und nervig. Und obwohl ich die Kälte liebe, liebe ich es, meine Hände in den Taschen zu haben, wenn es kalt ist. Also greife ich lieber zu einem bereits kalten Krug und erhitze ihn, damit ich bei der Arbeit heißen Apfelwein trinken kann.

Maddie Lanier

Ich hasse verarbeitete Lebensmittel. Ich vermeide es, wenn ich kann und entgifte meinen Körper ständig, wann immer es geht. Wenn ich also meinen Apfelwein mitnehmen möchte, kann ich auf keinen Fall Instant-Cidre-Pakete verwenden. Ja, das ist eine Sache. Ew. Dies führt normalerweise dazu, dass ich mit ein paar Apfelweinbeuteln in meiner Lunch-Tasche herumlaufe. Auf diese Weise kann ich sie einfach in einen heißen Cider geben und die Eiszapfen schmelzen, die sich dank des Blacksburg-Wetters auf meinen Knochen gebildet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die Eifersucht in den Augen Ihrer Kollegen zu sehen, wenn Sie bei der Arbeit einen duftenden Apfelweinbeutel in Ihren dafür vorgesehenen Becher stecken. Ja, ich war dort. Kein Bedauern. Das macht mir auf jeden Fall etwas Freude.


Glühwein-Säckchen sind der perfekte Weg, um sich diesen Winter aufzuwärmen

Heißer Apfelwein ist eines meiner Lieblingsgetränke, wenn kaltes Wetter hereinbricht. Ich mache es in meinem Slow Cooker und meine ganze Wohnung riecht nach Herbst. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich ihn Apfelwein vorziehe. Jetzt lehne ich keinen alkoholischen Apfelwein ab, ich bevorzuge nur, dass meine Wintergetränke warm sind und ich eine persönliche Note hinzufügen kann, indem ich etwas wie Glühweinbeutel oder heiße Kakaolöffel verwende.

Ich glaube, ich bin nur ein Fan von heißen Getränken, wenn die Kälte einsetzt. Es ist üblich, dass ich mir einen heißen Toddy mache, wenn ich zu Hause trinken möchte, bevor ich ausgehe. Aber ich kann nicht gerade alkoholischen Apfelwein mitnehmen und jederzeit trinken. Immerhin gibt es in Virginia offene Containergesetze, hassen Sie das nicht?

Außerdem ist es ein bisschen schwer, einen Krug mit heißem Apfelwein herumzutragen. Es ist zumindest sperrig und nervig. Und obwohl ich die Kälte liebe, liebe ich es, meine Hände in den Taschen zu haben, wenn es kalt ist. Also greife ich lieber zu einem bereits kalten Krug und erhitze ihn, damit ich bei der Arbeit heißen Apfelwein trinken kann.

Maddie Lanier

Ich hasse verarbeitete Lebensmittel. Ich vermeide es, wenn ich kann und entgifte meinen Körper ständig, wann immer es geht. Wenn ich also meinen Apfelwein mitnehmen möchte, kann ich auf keinen Fall Instant-Cidre-Pakete verwenden. Ja, das ist eine Sache. Ew. Dies führt normalerweise dazu, dass ich mit ein paar Apfelweinbeuteln in meiner Lunchtasche herumlaufe. Auf diese Weise kann ich sie einfach in einen heißen Cider geben und die Eiszapfen schmelzen, die sich dank des Blacksburg-Wetters auf meinen Knochen gebildet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die Eifersucht in den Augen Ihrer Kollegen zu sehen, wenn Sie bei der Arbeit einen duftenden Apfelweinbeutel in Ihren dafür vorgesehenen Becher stecken. Ja, ich war dort. Kein Bedauern. Das macht mir auf jeden Fall etwas Freude.


Glühwein-Säckchen sind der perfekte Weg, um sich diesen Winter aufzuwärmen

Heißer Apfelwein ist eines meiner Lieblingsgetränke, wenn kaltes Wetter hereinbricht. Ich mache es in meinem Slow Cooker und meine ganze Wohnung riecht nach Herbst. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich ihn Apfelwein vorziehe. Jetzt lehne ich keinen alkoholischen Apfelwein ab, ich bevorzuge nur, dass meine Wintergetränke warm sind und ich eine persönliche Note hinzufügen kann, indem ich etwas wie Glühweinbeutel oder heiße Kakaolöffel verwende.

Ich glaube, ich bin nur ein Fan von heißen Getränken, wenn die Kälte einsetzt. Es ist üblich, dass ich mir einen heißen Toddy mache, wenn ich zu Hause trinken möchte, bevor ich ausgehe. Aber ich kann nicht gerade alkoholischen Cider mitnehmen und jederzeit trinken. Immerhin gibt es in Virginia offene Containergesetze, hassen Sie das nicht?

Außerdem ist es ein bisschen schwer, einen Krug mit heißem Apfelwein herumzutragen. Es ist zumindest sperrig und nervig. Und obwohl ich die Kälte liebe, liebe ich es, meine Hände in den Taschen zu haben, wenn es kalt ist. Also greife ich lieber zu einem bereits kalten Krug und erhitze ihn, damit ich bei der Arbeit heißen Apfelwein trinken kann.

Maddie Lanier

Ich hasse verarbeitete Lebensmittel. Ich vermeide es, wenn ich kann und entgifte meinen Körper ständig, wann immer es geht. Wenn ich also meinen Apfelwein mitnehmen möchte, kann ich auf keinen Fall Instant-Cidre-Pakete verwenden. Ja, das ist eine Sache. Ew. Dies führt normalerweise dazu, dass ich mit ein paar Apfelweinbeuteln in meiner Lunch-Tasche herumlaufe. Auf diese Weise kann ich sie einfach in einen heißen Cider geben und die Eiszapfen schmelzen, die sich dank des Blacksburg-Wetters auf meinen Knochen gebildet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die Eifersucht in den Augen Ihrer Kollegen zu sehen, wenn Sie bei der Arbeit einen duftenden Apfelweinbeutel in Ihren dafür vorgesehenen Becher stecken. Ja, ich war dort. Kein Bedauern. Das macht mir auf jeden Fall etwas Freude.


Glühwein-Säckchen sind der perfekte Weg, um sich diesen Winter aufzuwärmen

Heißer Apfelwein ist eines meiner Lieblingsgetränke, wenn kaltes Wetter hereinbricht. Ich mache es in meinem Slow Cooker und meine ganze Wohnung riecht nach Herbst. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich ihn Apfelwein vorziehe. Jetzt lehne ich keinen alkoholischen Apfelwein ab, ich bevorzuge nur, dass meine Wintergetränke warm sind und ich eine persönliche Note hinzufügen kann, indem ich etwas wie Glühweinbeutel oder heiße Kakaolöffel verwende.

Ich glaube, ich bin nur ein Fan von heißen Getränken, wenn die Kälte einsetzt. Es ist üblich, dass ich mir einen heißen Toddy mache, wenn ich zu Hause trinken möchte, bevor ich ausgehe. Aber ich kann nicht gerade alkoholischen Apfelwein mitnehmen und jederzeit trinken. Immerhin gibt es in Virginia offene Containergesetze, hassen Sie das nicht?

Außerdem ist es ein bisschen schwer, einen Krug mit heißem Apfelwein herumzutragen. Es ist zumindest sperrig und nervig. Und obwohl ich die Kälte liebe, liebe ich es, meine Hände in den Taschen zu haben, wenn es kalt ist. Also greife ich lieber zu einem bereits kalten Krug und erhitze ihn, damit ich bei der Arbeit heißen Apfelwein trinken kann.

Maddie Lanier

Ich hasse verarbeitete Lebensmittel. Ich vermeide es, wenn ich kann und entgifte meinen Körper ständig, wann immer es geht. Wenn ich also meinen Apfelwein mitnehmen möchte, kann ich auf keinen Fall Instant-Cidre-Pakete verwenden. Ja, das ist eine Sache. Ew. Dies führt normalerweise dazu, dass ich mit ein paar Apfelweinbeuteln in meiner Lunchtasche herumlaufe. Auf diese Weise kann ich sie einfach in einen heißen Cider geben und die Eiszapfen schmelzen, die sich dank des Blacksburg-Wetters auf meinen Knochen gebildet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die Eifersucht in den Augen Ihrer Kollegen zu sehen, wenn Sie bei der Arbeit einen duftenden Apfelweinbeutel in Ihren dafür vorgesehenen Becher stecken. Ja, ich war dort. Kein Bedauern. Das macht mir auf jeden Fall etwas Freude.


Glühwein-Säckchen sind der perfekte Weg, um sich diesen Winter aufzuwärmen

Heißer Apfelwein ist eines meiner Lieblingsgetränke, wenn kaltes Wetter hereinbricht. Ich mache es in meinem Slow Cooker und meine ganze Wohnung riecht nach Herbst. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich ihn Apfelwein vorziehe. Jetzt lehne ich keinen alkoholischen Apfelwein ab, ich bevorzuge nur, dass meine Wintergetränke warm sind und ich eine persönliche Note hinzufügen kann, indem ich etwas wie Glühweinbeutel oder heiße Kakaolöffel verwende.

Ich glaube, ich bin nur ein Fan von heißen Getränken, wenn die Kälte einsetzt. Es ist üblich, dass ich mir einen heißen Toddy mache, wenn ich zu Hause trinken möchte, bevor ich ausgehe. Aber ich kann nicht gerade alkoholischen Apfelwein mitnehmen und jederzeit trinken. Immerhin gibt es in Virginia offene Containergesetze, hassen Sie das nicht?

Außerdem ist es ein bisschen schwer, einen Krug mit heißem Apfelwein herumzutragen. Es ist zumindest sperrig und nervig. Und obwohl ich die Kälte liebe, liebe ich es, meine Hände in den Taschen zu haben, wenn es kalt ist. Also greife ich lieber zu einem bereits kalten Krug und erhitze ihn, damit ich bei der Arbeit heißen Apfelwein trinken kann.

Maddie Lanier

Ich hasse verarbeitete Lebensmittel. Ich vermeide es, wenn ich kann und entgifte meinen Körper ständig, wann immer es geht. Wenn ich also meinen Apfelwein mitnehmen möchte, kann ich auf keinen Fall Instant-Cidre-Pakete verwenden. Ja, das ist eine Sache. Ew. Dies führt normalerweise dazu, dass ich mit ein paar Apfelweinbeuteln in meiner Lunchtasche herumlaufe. Auf diese Weise kann ich sie einfach in einen heißen Cider geben und die Eiszapfen schmelzen, die sich dank des Blacksburg-Wetters auf meinen Knochen gebildet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die Eifersucht in den Augen Ihrer Kollegen zu sehen, wenn Sie bei der Arbeit einen duftenden Apfelweinbeutel in Ihren dafür vorgesehenen Becher stecken. Ja, ich war dort. Kein Bedauern. Das macht mir auf jeden Fall etwas Freude.


Glühwein-Säckchen sind der perfekte Weg, um sich diesen Winter aufzuwärmen

Heißer Apfelwein ist eines meiner Lieblingsgetränke, wenn kaltes Wetter hereinbricht. Ich mache ihn in meinem Slow Cooker und meine ganze Wohnung riecht nach Herbst. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich ihn Apfelwein vorziehe. Jetzt lehne ich keinen alkoholischen Apfelwein ab, ich bevorzuge nur, dass meine Wintergetränke warm sind und ich eine persönliche Note hinzufügen kann, indem ich etwas wie Glühweinbeutel oder heiße Kakaolöffel verwende.

Ich glaube, ich bin nur ein Fan von heißen Getränken, wenn die Kälte einsetzt. Es ist üblich, dass ich mir einen heißen Toddy mache, wenn ich zu Hause trinken möchte, bevor ich ausgehe. Aber ich kann nicht gerade alkoholischen Apfelwein mitnehmen und jederzeit trinken. Immerhin gibt es in Virginia offene Containergesetze, hassen Sie das nicht?

Außerdem ist es ein bisschen schwer, einen Krug mit heißem Apfelwein herumzutragen. Es ist zumindest sperrig und nervig. Und obwohl ich die Kälte liebe, liebe ich es, meine Hände in den Taschen zu haben, wenn es kalt ist. Also greife ich lieber zu einem bereits kalten Krug und erhitze ihn, damit ich bei der Arbeit heißen Apfelwein trinken kann.

Maddie Lanier

Ich hasse verarbeitete Lebensmittel. Ich vermeide es, wenn ich kann und entgifte meinen Körper ständig, wann immer es geht. Wenn ich also meinen Apfelwein mitnehmen möchte, kann ich auf keinen Fall Instant-Cidre-Pakete verwenden. Ja, das ist eine Sache. Ew. Dies führt normalerweise dazu, dass ich mit ein paar Apfelweinbeuteln in meiner Lunchtasche herumlaufe. Auf diese Weise kann ich sie einfach in einen heißen Cider geben und die Eiszapfen schmelzen, die sich dank des Blacksburg-Wetters auf meinen Knochen gebildet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die Eifersucht in den Augen Ihrer Kollegen zu sehen, wenn Sie bei der Arbeit einen duftenden Apfelweinbeutel in Ihren dafür vorgesehenen Becher stecken. Ja, ich war dort. Kein Bedauern. Das macht mir auf jeden Fall etwas Freude.


Glühwein-Säckchen sind der perfekte Weg, um sich diesen Winter aufzuwärmen

Heißer Apfelwein ist eines meiner Lieblingsgetränke, wenn kaltes Wetter hereinbricht. Ich mache es in meinem Slow Cooker und meine ganze Wohnung riecht nach Herbst. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich ihn Apfelwein vorziehe. Jetzt lehne ich keinen alkoholischen Apfelwein ab, ich bevorzuge nur, dass meine Wintergetränke warm sind und ich eine persönliche Note hinzufügen kann, indem ich etwas wie Glühweinbeutel oder heiße Kakaolöffel verwende.

Ich glaube, ich bin nur ein Fan von heißen Getränken, wenn die Kälte einsetzt. Es ist üblich, dass ich mir einen heißen Toddy mache, wenn ich zu Hause trinken möchte, bevor ich ausgehe. Aber ich kann nicht gerade alkoholischen Cider mitnehmen und jederzeit trinken. Immerhin gibt es in Virginia offene Containergesetze, hassen Sie das nicht?

Außerdem ist es ein bisschen schwer, einen Krug mit heißem Apfelwein herumzutragen. Es ist zumindest sperrig und nervig. Und obwohl ich die Kälte liebe, liebe ich es, meine Hände in den Taschen zu haben, wenn es kalt ist. Also greife ich lieber zu einem bereits kalten Krug und erhitze ihn, damit ich bei der Arbeit heißen Apfelwein trinken kann.

Maddie Lanier

Ich hasse verarbeitete Lebensmittel. Ich vermeide es, wenn ich kann und entgifte meinen Körper ständig, wann immer es geht. Wenn ich also meinen Apfelwein mitnehmen möchte, kann ich auf keinen Fall Instant-Cidre-Pakete verwenden. Ja, das ist eine Sache. Ew. Dies führt normalerweise dazu, dass ich mit ein paar Apfelweinbeuteln in meiner Lunch-Tasche herumlaufe. Auf diese Weise kann ich sie einfach in einen heißen Cider geben und die Eiszapfen schmelzen, die sich dank des Blacksburg-Wetters auf meinen Knochen gebildet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die Eifersucht in den Augen Ihrer Kollegen zu sehen, wenn Sie bei der Arbeit einen duftenden Apfelweinbeutel in Ihren dafür vorgesehenen Becher stecken. Ja, ich war dort. Kein Bedauern. Das macht mir auf jeden Fall etwas Freude.


Glühwein-Säckchen sind der perfekte Weg, um sich diesen Winter aufzuwärmen

Heißer Apfelwein ist eines meiner Lieblingsgetränke, wenn kaltes Wetter hereinbricht. Ich mache ihn in meinem Slow Cooker und meine ganze Wohnung riecht nach Herbst. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem ich ihn Apfelwein vorziehe. Jetzt lehne ich keinen alkoholischen Apfelwein ab, ich bevorzuge nur, dass meine Wintergetränke warm sind und ich eine persönliche Note hinzufügen kann, indem ich etwas wie Glühweinbeutel oder heiße Kakaolöffel verwende.

Ich glaube, ich bin nur ein Fan von heißen Getränken, wenn die Kälte einsetzt. Es ist üblich, dass ich mir einen heißen Toddy mache, wenn ich zu Hause trinken möchte, bevor ich ausgehe. Aber ich kann nicht gerade alkoholischen Apfelwein mitnehmen und jederzeit trinken. Immerhin gibt es in Virginia offene Containergesetze, hassen Sie das nicht?

Außerdem ist es ein bisschen schwer, einen Krug mit heißem Apfelwein herumzutragen. Es ist zumindest sperrig und nervig. Und während ich die Kälte liebe, liebe ich es, meine Hände in den Taschen zu haben, wenn es kalt ist. Also greife ich lieber zu einem bereits kalten Krug und erhitze ihn, damit ich bei der Arbeit heißen Apfelwein trinken kann.

Maddie Lanier

Ich hasse verarbeitete Lebensmittel. Ich vermeide es, wenn ich kann und entgifte meinen Körper ständig, wann immer es geht. Wenn ich also meinen Apfelwein mitnehmen möchte, kann ich auf keinen Fall Instant-Cidre-Pakete verwenden. Ja, das ist eine Sache. Ew. Dies führt normalerweise dazu, dass ich mit ein paar Apfelweinbeuteln in meiner Lunchtasche herumlaufe. Auf diese Weise kann ich sie einfach in einen heißen Apfelwein geben und die Eiszapfen schmelzen, die sich dank des Blacksburg-Wetters auf meinen Knochen gebildet haben.

Es gibt nichts Schöneres, als die Eifersucht in den Augen Ihrer Kollegen zu sehen, wenn Sie bei der Arbeit einen duftenden Apfelweinbeutel in Ihren dafür vorgesehenen Becher stecken. Ja, ich war dort. Kein Bedauern. Das macht mir auf jeden Fall etwas Freude.


Schau das Video: Glühwein mit Schuss ist auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt verboten - Der Test (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Neotolemus

    Ich bestätige. Alles oben sagte die Wahrheit. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.

  2. Obiareus

    Ich akzeptiere bereitwillig. Meiner Meinung nach ist es eine interessante Frage, ich werde an einer Diskussion teilnehmen.Zusammen können wir zu einer richtigen Antwort kommen. Ich bin versichert.

  3. Vudolar

    Es passiert einfach nicht so



Eine Nachricht schreiben