Snacks

Fischstäbchen

Fischstäbchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Fischstäbchen

  1. Kabeljaufilet 2 Stück
  2. Weizenmehl optional
  3. Ei 1 Stück
  4. Salz nach Geschmack
  5. Paniermehl optional
  6. Pflanzenöl zum Braten
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Küchenmesser, Schneidebrett, Spachtel.

Kochen:

Schritt 1: Das Kabeljaufilet vorbereiten.


Fischfilet sollte Raumtemperatur haben. Schneiden Sie den Kabeljau in mollige Stäbchen, die so bemessen sind, dass sie bequem mitgenommen werden können.
Rollen Sie das in Scheiben geschnittene Kabeljaufilet in Mehl, damit der Teig besser hält.
Das Ei mit Salz und Pfeffer verquirlen, die Kabeljau-Sticks eintauchen und die Semmelbrösel hineinrollen.

Schritt 2: Fischstäbchen anbraten.


Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die mit Semmelbröseln belegten Kabeljau-Stangen hineinlegen. Bei mittlerer Hitze auf allen Seiten goldbraun garen. Sie werden nur ein paar Minuten damit verbringen, Fischstäbchen zu kochen, laufen Sie also nicht weit vom Herd weg.

Schritt 3: Servieren Sie die Fischstäbchen.


Servieren Sie die Fischstäbchen heiß, als Snack mit Tomatensauce oder als Hauptgericht mit einer Beilage aus Kartoffelpüree und frischem Kohlsalat. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Braten Sie die Kabeljau-Sticks in Kokosnussöl an und entfernen Sie die Haut vom Filet.