Andere

Pasta mit Mascarpone-Sauce und Speck

Pasta mit Mascarpone-Sauce und Speck



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zutaten

  1. Tagliatelle 400 Gramm
  2. Olivenöl 2 EL
  3. Speck (gewürfelt) 250 Gramm
  4. Zwiebel 1 Stck.
  5. Knoblauch 2-3 Nelken
  6. Mascarpone 250 Gramm
  7. Salz nach Geschmack
  8. Pfeffer nach Geschmack
  9. Petersilie nach Geschmack
  10. Chili-Pfeffer optional
  • HauptzutatenSchinkenspeck
  • Portion2-3

Inventar:

Bratpfanne, Schaufel, Messer, Brett, Pfanne, Sieb

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Kochen Sie vier Liter Wasser mit etwas Salz. Kochen Sie die Tagliatelle so viel wie auf der Packung angegeben, und während sie kochen, machen Sie die Sauce.

Schritt 2: Nudeln mit Mascarpone-Sauce und Speck zubereiten.


In einer Pfanne in einer kleinen Menge Pflanzenöl gewürfelte Zwiebeln, geschnittenen Knoblauch und Speckscheiben anbraten. Braten Sie, bis Fett vom Speck geschmolzen ist und die Zwiebel transparent wird.
Mascarpone und Butter dazugeben. Rühren, bis die Mascarpone schmilzt. Salz und Pfeffer abschmecken.
Fügen Sie der Sauce Nudeln hinzu und hören Sie sie direkt vom Wasser aus an, damit das Gericht nicht trocken wird.
Bei Bedarf nochmals Gemüse, Pfeffer und Salz hinzufügen. Shuffle.

Schritt 3: Nudeln mit Mascarponesauce und Speck servieren.


Nudeln mit Mascarpone-Sauce und Speck müssen natürlich heiß serviert werden. Fügen Sie Chilischoten hinzu, wenn Sie ein wenig heißer mögen. Sie können mit geriebenem Parmesan bestreuen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie eine dünnere Sauce wünschen, da die Mascarpone-Sauce ziemlich dick ist, fügen Sie die Nudeln und die Hälfte des Wassers hinzu, in dem die Nudeln gekocht wurden. Dieses Wasser ist voller Stärke, sodass die Sauce verdünnt werden kann, ohne die Creme zu beeinträchtigen.