Video

Khanum. Faule Knödel

Khanum. Faule Knödel

Die Zutaten

Für den Test

  1. Wasser 150 ml
  2. Ei 1 Stck
  3. Mehl 2 Tassen
  4. Salz 1 TL

Zum Füllen

  1. Hackfleisch 600 gr
  2. Zwiebeln 400 gr
  3. Salz nach Geschmack
  4. gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  5. Würze nach Geschmack
  6. Grüns nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Schweinefleisch, Zwiebel, Mehl, Kräuter
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Slow Cooker oder Wasserbad, Messer, Löffel, Fleischwolf, Schüssel

Kochen:

1) Das Ei in eine tiefe Schüssel geben, Salz hinzufügen, umrühren und Wasser einfüllen, erneut umrühren und das Mehl nach und nach einfüllen. Einen festen Knödelteig kneten. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2) Fügen Sie in das Hackfleisch die Zwiebel, die durch einen Fleischwolf passiert wurde, schwarzer Pfeffer, Salz, Gewürze.

3) Wir teilen den Teig in zwei Teile (es werden zwei Khanum sein) und rollen jeden Teil SEHR (!) Dünn aus, verteilen dann die Hälfte des zubereiteten Fleisches im Teig, aber nicht an den Teigkanten, damit es fixiert werden kann. Wir machen daraus eine Rolle und fixieren die Ränder gut, damit das Hackfleisch nirgendwo ausläuft.

4) 750 ml in den Multikocher geben. heißes Wasser. Der Behälter für einen Doppelkessel wurde mit Öl geschmiert und unten mit einer Khanumnaht ausgelegt. Wir stellen den Modus für 30 Minuten auf „Steam“.

5) Wir nehmen das fertige Khanum mit Hilfe von zwei Tellern aus dem Wasserbad, bedecken es zuerst mit einem Teller und drehen den Behälter mit dem Khanum darauf, und dann bedecken wir das Khanum mit dem Teller und drehen es auf dem Teller. Sie können mit saurer Sahne servieren, ich mag es immer noch, Meerrettich zu saurer Sahne hinzuzufügen, probieren Sie es aus, vielleicht werden Sie es auch mögen! Guten Appetit!