Fleisch

Schweinefleisch mit Spinat und Sahne

Schweinefleisch mit Spinat und Sahne

Die Zutaten

  1. Filet 1 Stück
  2. Frischer Spinat 200 Gramm
  3. Pflanzenöl zum Braten
  4. Salz nach Geschmack
  5. Pfeffer nach Geschmack
  6. 2 Knoblauchzehen
  7. Sahne 0,5 Tassen
  8. Butter 1 Löffel
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Spinat, Sahne
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Sahne, Spatel, Fleischhammer

Kochen:

Schritt 1: Das Fleisch hacken.


Das Fleisch in 1,5-2 cm große Scheiben schneiden.

Das Fleisch mit Hammer und Pfeffer leicht schlagen, von allen Seiten salzen.

Schritt 2: Braten Sie das Fleisch.


Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten Sie das Fleisch bei mittlerer Hitze, bis es gar ist. Drehen Sie es regelmäßig um. Braten Sie vorbei 2-3 Minuten auf jeder Seite, dann vom Herd nehmen, mit einem Deckel abdecken, um nicht abzukühlen, und mit der Zubereitung der Sauce fortfahren.

Schritt 3: Bereiten Sie die Sauce vor.


Den Spinat waschen, trocknen und in Streifen schneiden.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen, den Knoblauch und den Spinat dazugeben. Braten Sie, bis die Blätter an Volumen verlieren, gießen Sie dann die Creme ein und kochen Sie alles zusammen für 3 Minuten.
Zum Schluss Salz und Pfeffer hinzufügen.

Schritt 4: Das Schweinefleisch mit Spinat und Sahne servieren.


Gekochtes Schweinefleisch zu einer Sahnesauce mit Spinat geben, mischen und heiß servieren. Als Beilage eignen sich auch Kartoffelpüree, Reis oder Nudeln.
Guten Appetit!

Sehen Sie sich das Video an: Cremige Tagliatelle mit Champignons, Babyspinat und Knoblauchbröseln. Pasta Rezepte (April 2020).