Sonstiges

Gyro Burger

Gyro Burger



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 4 gefrorene Veggie-Burger, aufgetaut
  • 1/2 Tasse fettfreie saure Sahne
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 4 faltbare Vollkorn-Fladenbrote
  • 2 Pflaumentomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse zerkleinerter Salat
  • 1/2 Tasse gehackte Gurken
  • 1/4 Tasse ATHENOS zerbröckelter fettreduzierter Feta-Käse

Richtungen

Grill auf mittlere Hitze vorheizen.

Burger 8 Minuten grillen oder bis sie durch sind (160 °F), nach 4 Minuten wenden.

Sauerrahm und Knoblauch mischen, bis alles vermischt ist.

Burger halbieren. Top Pitas mit Tomaten, Salat, Gurken, Sauerrahmsauce, Burgern und Feta; halbieren.

Nährwerte

Portionen4

Kalorien pro Portion303

Folatäquivalent (gesamt)125µg31%

Riboflavin (B2)0.3mg20.6%


6 Pina Colada-inspirierte Rezepte

Ein Schluck Pina Colada und Sie werden in die Tropen versetzt. Gefüllt mit Ananas-, Kokos- und Rumgeschmack, sind sie ein Grundnahrungsmittel für den Sommer. Manchmal möchten Sie jedoch die Aromen einer Pina Colada genießen, ohne einen Cocktail zuzubereiten. Wenn dieses Verlangen auftritt, probieren Sie eines dieser von Pina Colada inspirierten Rezepte. Sie sind viel billiger für [&hellip]

Zitronen-Desserts, um einen schlechten Tag zu drehen

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, überspringe die Limonade und mache ein Dessert. Herb, würzig und süß sind sie eine köstliche Art, eine Mahlzeit zu beenden. Wir wissen, dass Desserts einen schlechten Tag umkehren können. Wenn Sie dem Rezept einen hellen und erfrischenden Zitronengeschmack hinzufügen, versprechen wir Ihnen, dass sie überall lächeln werden.

18 hausgemachte Pastasaucen, die nicht Marinara sind

Tritt Marinara beiseite, es gibt neue Pasta-Saucen in der Stadt. Einfach und ach so gut, diese Pasta-Saucen von Grund auf werden Ihr neuer Favorit sein. Keine eingemachten Saucen mehr für Sie! Hausgemachte Pasta-Sauce mag etwas mehr Aufwand erfordern, aber die Familie wird die Liebe in jedem Bissen schmecken.


Gyro Burger

Gyro-Burger sind eine köstliche Variante von Burgern, perfekt für Unternehmen oder um ein besonderes Ereignis zu feiern.

Vor fast fünf Jahren kauften Dave und ich Barefoot Gal, ein neues Boot. Im darauffolgenden Dezember fuhren wir die Westküste Floridas hinunter bis zu den Florida Keys.

Einer unserer Lieblingsankerplätze auf der Reise war Indian Key, direkt vor Everglades City. Als Teil des Everglades-Nationalparks ist die Gegend ein Paradies für Vogelbeobachtungen. Nach dem Ankern saßen wir auf dem Achterdeck und bewunderten einfach die Umgebung und versuchten, die verschiedenen Vögel zu identifizieren.

Ein besonderer Leckerbissen für uns war eine riesige Kolonie Amerikanischer Weißer Pelikane, die in Florida überwintern, aber im oberen Mittleren Westen sommern. Unser ehemaliges Haus lag direkt am Rande ihrer Zufahrtsstraße und jedes Jahr sahen wir vielleicht ein Dutzend, die auf unserem kleinen See eine Nacht anhielten, wenn sie nach Norden fuhren. Bei Indian Key waren es Tausende!

Indian Key war mit diesem Boot unser erster Wildnis-Ankerplatz. Ich wollte ein kleines besonderes Abendessen zum Gedenken an diesen Anlass haben, aber etwas, das einfach und schnell war, damit ich keine Zeit in der Kombüse verbrachte, anstatt den Ankerplatz zu genießen.

Gyro Burger waren die perfekte Antwort. Ich habe sie auf unserem vorherigen Boot kreiert, als wir das Meer von Cortez kreuzten und Lust auf unser griechisches Lieblingsessen hatten. Mit Feta-Käse, Gewürzen und Oliven sind sie eine Stufe höher als der typische Hamburger oder Cheeseburger, aber alle Vorbereitungsarbeiten können im Voraus erledigt werden. Ideal für einen besonderen Tag mit viel los!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund gemahlenes Lamm
  • 1 Pfund Hackfleisch
  • ½ Tasse fein gewürfelte gelbe Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 2 Teelöffel koscheres Salz oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Paprika
  • ⅛ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ⅛ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Esslöffel trockene Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 9x13-Zoll-Auflaufform leicht einölen. Mit Pergamentpapier auslegen, das an den Seiten nach oben reicht. Drehe das Pergamentpapier um, sodass die geölte Seite nach oben zeigt.

Lamm- und Rindfleisch in eine Rührschüssel geben. Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin, Oregano, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprika, Zimt, Cayennepfeffer und Semmelbrösel hinzufügen. Mischen, bis alles gut vermischt ist. In die vorbereitete Auflaufform geben und die Fleischmasse in einer gleichmäßigen Schicht, die bis zum Rand reicht, fest in die Form drücken. Die Fleischmischung sollte verpackt und ziemlich dicht sein.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis sie schön gebräunt sind, 40 bis 45 Minuten. Ein in die Mitte eingesetztes Instant-Read-Thermometer sollte mindestens 70 °C (160 °F) anzeigen. Auf Raumtemperatur abkühlen. Auf einen Teller übertragen. Mit Plastikfolie abdecken und bis zum Abkühlen 1 bis 2 Stunden kalt stellen.

Übertragen Sie Fleisch auf ein Schneidebrett. Quer in 3 Stücke schneiden. Schneiden Sie jedes Stück nach Bedarf in 1/8 Zoll dicke Scheiben.

Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kochen Sie die Scheiben, bis sie gebräunt sind, etwa 2 Minuten pro Seite.


Zutaten

  • 1 Pfund 93% magerer gemahlener Truthahn
  • 1/4 Tasse Rapsmayonnaise
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer, geteilt
  • Kochspray
  • 1/3 Tasse griechischer Vollmilchjoghurt
  • 1/3 Tasse gehackte Kalamata-Oliven (ca. 1 1/2 Unzen)
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 4 Vollkorn-Hamburgerbrötchen
  • 2 Tassen Rucola (ca. 1 Unze)
  • 1/2 Tasse geschnittene Gurke (ca. 3 1/4 Unzen)
  • 1/2 Tasse dünn geschnittene rote Zwiebel

Nährwert-Information

  • Kalorien 375
  • Fett 17g
  • Satfat 3g
  • Ungesättigt 12g
  • Eiweiß 29g
  • Kohlenhydrate 28g
  • Faser 4g
  • Zucker 6g
  • Zuckerzusatz 3g
  • Natrium 699mg
  • Calcium 14% DV
  • Kalium 15% DV

Feinschliff

Nachdem die Charge fertig war, gab ich jedem Mini-Gyro-Burger das gleiche Topping wie in der MP Taverna: einen Klecks Tzatziki und ein paar Scheiben eingelegte Peperoncini. Diese einfache Kombination aus zwei Toppings ist tatsächlich eines meiner Lieblingsdinge an den Burgern des Restaurants. Das Tzatziki liefert einen kühlenden Geschmack, der deutlich griechisch ist, während die Peperoncini Säure, Würze und etwas milde Schärfe bieten.

Mit sechs verschiedenen Burger-Variationen hatten meine Freunde und ich einiges an Essen vor uns. Wenn es um Fleischmischungen ging, war die Halb-Rind/Halb-Lamm-Mischung ein echter Publikumsliebling. Das reine Lammfleisch war knapp an zweiter Stelle, aber alle waren sich einig, dass die reinen Rindfleischburger den Gyro-Geist nicht ganz einfangen.

Was die Textur angeht, wusste ich bereits vom Grillen, dass ich einen ziemlich klaren Gewinner hatte. Der Geschmackstest hat es bestätigt. Während beide Chargen gleich lange gekocht hatten, waren die feiner strukturierten Patties saftiger und erkennbarer gyro-ähnlich als ihre grob gemahlenen Brüder. Es stellt sich heraus, dass es in einigen Fällen in Ordnung ist, mit der Burger-Tradition zu brechen und das Fleisch zum Teufel zu machen.

Rundum ergibt dieses Rezept ein unglaubliches kleines Mezze, das die besten Elemente eines großartigen Gyro-Laibs &mdashrich, saftiges Fleisch mit einer Knoblauch-Kräuter-Würzung &mdashand eines Hamburgers vereint. Am Ende ist das Rezept vielleicht nicht genau das gleiche wie seine ursprünglichen Inspirationspunkte, aber alles zusammen ergibt etwas völlig Einzigartiges und verdammt leckeres.


Gyro Burger - Rezepte

1. Pfund mageres Rinderhackfleisch

1/2 Tasse zerbröckelter Fetakäse (oder fettarmer geriebener Mozarella)

1 Tasse dünne rote Zwiebel in Julienne

1 Tasse dünn geschnittene Gurken

1/4 Tasse fettreduziertes Ranch-Dressing

1 EL frischer Dill, gehackt

1/2 Kopf zerkleinerter Eisbergsalat

Fettfreies, antihaftbeschichtetes Kochspray

8 kleine Pocket Pitas (3 Zoll)

1) Mischen Sie das Lammhack, Rindfleisch, Knoblauchpulver, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, getrockneten Oregano, Fetakäse, Salz und Pfeffer zusammen. Bilden Sie 8 Patties (sie sollten jeweils etwa 7 Unzen sein). In den Kühlschrank stellen, während du die restlichen Zutaten zubereitest.

2) Machen Sie einen marinierten Gurkensalat, indem Sie rote Zwiebeln, Gurken, fettreduziertes Ranch-Dressing und gehackten Dill in einer Schüssel kombinieren.

3) Heizen Sie den Grill vor und besprühen Sie die Patties auf jeder Seite mit Kochspray. Die Burger von jeder Seite auf die gewünschte Temperatur grillen. Wenn sie fast fertig sind, rösten Sie die Pitas.

4) Füllen Sie die untere Hälfte jeder Pita-Tasche mit Salat, Tomatenscheiben und belegen Sie sie mit Gyro-Burger. Die Burger mit marinierten Gurken belegen.

Holen Sie sich weitere tolle Rezepte wie dieses vom Robert Irvine Magazine

Teile das!

FIT CRUNCH

SHOPPEN SIE DEN STORE

ROBERT IRVINE’S PUBLIC HOUSE

UNTERSTÜTZEN SIE DIE URSACHE

Die Robert Irvine Markenfamilie

© 2021 – ROBERT IRVINE/R MISSION INC. | ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Datenschutzübersicht

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Cookies stellen anonym grundlegende Funktionen und Sicherheitsfunktionen der Website sicher.

PlätzchenDauerBeschreibung
cookielawinfo-checkbox-analytics11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Analytics“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-funktional11 MonateDas Cookie wird durch die DSGVO-Cookie-Zustimmung gesetzt, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie "Funktional" zu erfassen.
cookielawinfo-checkbox-andere11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Sonstiges“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-werbung1 JahrDas Cookie wird durch die DSGVO-Cookie-Zustimmung gesetzt, um die Zustimmung des Nutzers für die Cookies in der Kategorie „Werbung“ zu erfassen.
cookielawinfo-checkbox-notwendig11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Die Cookies werden verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Notwendig“ zu speichern.
cookielawinfo-checkbox-leistung11 MonateDieses Cookie wird vom GDPR Cookie Consent Plugin gesetzt. Das Cookie wird verwendet, um die Zustimmung des Benutzers für die Cookies in der Kategorie „Leistung“ zu speichern.
angezeigt_cookie_policy11 MonateDas Cookie wird vom Plugin GDPR Cookie Consent gesetzt und wird verwendet, um zu speichern, ob der Benutzer der Verwendung von Cookies zugestimmt hat oder nicht. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
__cfduid1 MonatDas Cookie wird von cdn-Diensten wie CloudFare verwendet, um einzelne Clients hinter einer gemeinsamen IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen auf Client-Basis anzuwenden. Sie entspricht keiner Benutzer-ID in der Webanwendung und speichert keine personenbezogenen Daten.

Funktionale Cookies helfen, bestimmte Funktionen auszuführen, wie das Teilen des Inhalts der Website auf Social-Media-Plattformen, das Sammeln von Feedback und andere Funktionen von Drittanbietern.


Richtungen

Burger: In einer großen Rührschüssel alle Zutaten vermischen und mit den Händen verrühren. Bedecken Sie und kühlen Sie für mindestens 6 Stunden, damit die Bestandteile freundlich werden. Normalerweise mache ich das morgens vor der Arbeit, damit das Fleisch bis zum Abendessen sehr gut gewürzt ist.

Sauce: Schneiden Sie die Enden der Gurke ab und reiben Sie sie auf der kleinen Seite Ihrer Kastenreibe. Legen Sie die Reibe in eine Schüssel, um die Flüssigkeit aufzufangen. Wenn Sie fertig sind, legen Sie ein Sieb über die Schüssel. 1/2 t koscheres Salz zu der zerkleinerten Gurke geben und in ein Sieb geben. Drücken Sie mit der Handfläche, um Flüssigkeit abzugeben. In einem Sieb über der Schüssel etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen und alle 15 Minuten drücken, um die Flüssigkeit freizusetzen.

In einer mittelgroßen Schüssel die restlichen Saucenzutaten vermischen und in den Kühlschrank stellen. Wenn die Stunde um ist, nehmen Sie die Gurken aus dem Kühlschrank und drücken Sie sie ein letztes Mal. Gurken herausnehmen und zur Sauerrahmmischung geben. Gurken gut mischen, um keine Klumpen zu hinterlassen. Abschmecken und bei Bedarf den Salzgehalt anpassen. Bis zur Verwendung abdecken und kühl stellen.

Die Fleischmischung 30 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen. In gleiche Portionen teilen und zu Frikadellen formen. Machen Sie Ihre Frikadellen nicht zu dick, da Lamm dichter wird als Rindfleisch. 5 Minuten von jeder Seite grillen.

Zum Servieren Patty auf Ihr Lieblingsbrötchen legen und mit der Tzatziki-Sauce belegen.


Der "Stamos" Gyro Burger mit griechischem Salat

In einer Schüssel das gemahlene Hühnchen mit Thymian, Oregano, Koriander, Kreuzkümmel-Cayennepfeffer, 1/4 Tasse Petersilie, Schale einer Zitrone, Salz und Pfeffer vermischen. Zum Kombinieren mischen.

Mit der Handseite das Fleisch am Boden der Schüssel in 4 gleiche Portionen einritzen. Aus jeder Portion 4 Frikadellen formen, die jeweils etwa 2,5 cm dick sind. Mache mit deiner Handfläche eine kleine Vertiefung in die Mitte jedes Pattys, um die gefürchtete Ausbuchtung der Burger beim Kochen zu vermeiden.

Eine große Pfanne oder Grillpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze mit 2 Umdrehungen der Pfanne EVOO, etwa 2 Esslöffel, vorheizen. Die Pastetchen mit etwas Cavender's Greek Seasoning bestreuen und auf jeder Seite 6-7 Minuten garen, oder bis sie gar sind.

Die Brötchen in den Toaster oder in den Ofen geben und goldbraun rösten. Während die Burger kochen, das Tzatziki zubereiten: Für das Tzatziki Joghurt, Knoblauch und die fein gehackte Gurke in einer Schüssel vermengen. Den Saft einer halben Zitrone dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Salat die mundgerechten Gurkenstücke, Peperoncini, Oliven, Tomaten, rote Zwiebel, grüne Paprika, restliche Petersilie, zerbröckelten Feta in einer Schüssel vermengen. Den Saft von eineinhalb Zitronen, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und mit einem gesunden Schuss EVOO beträufeln. Zum Kombinieren werfen.

Zum Servieren die Gyro-Burger auf die gerösteten Brötchen legen, mit etwas Salat und Tzatziki belegen. Mit dem griechischen Salat und einigen ausgefallenen Pommes servieren.


Ultimative griechische Burger

Die Geschmacksmenge dieser griechischen Burgerpackung ist einfach himmlisch! Saftig, saftig und mega würzig sind diese Burger ein absoluter Showstopper!

Geradezu ohnmächtig bezeichnen wir diese Burger als “ultimativ”, weil die Menge an Geschmack, die sie verpacken, ist schwindelerregend lecker! Diese ultimativen griechischen Burger werden praktisch garantiert zu einem Favoriten und Sie werden sie zu Ihrem Burger-Zubereitungsplan hinzufügen!

Ich liebe einen guten griechischen Gyro und türkischen Döner Kebab. Und so war es nur eine Frage der Zeit, bis ich diese Liebesbeziehung in Form eines Burgers verwandelte, wobei dieser besondere etwas in der Art eines “Gyro-Burgers ist.” Aber es ist sooooo viel mehr als das.

Können Sie erraten, welche Aromen in diesen saftigen, saftigen Burger-Patties stecken? Zuerst haben wir das Fleisch und Sie können wählen, welches Fleisch Sie bevorzugen: Rind, Schwein, Lamm, Huhn oder Pute. Dann haben wir Knoblauch, rote Zwiebeln, frische Petersilie, getrocknete Tomaten, Pinienkerne, mein spezielles Hausgemachtes Griechische Gewürzmischung, und zerbröckelter Feta-Käse. Dann sind sie mit Tomaten, roten Zwiebeln, meinem speziellen Hausgemachten belegt Griechische Tzatziki-Sauce, und etwas extra zerbröckelter Feta-Käse. Und es ist immer noch nicht vorbei – als nächstes ist all das auf einem Bett aus frischen, pikanten Rucola-Blättern zu sitzen. Und wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie Ihre eigenen machen Hausgemachte Hamburgerbrötchen.

Können Sie sich bei all diesen Zutaten vorstellen, welche Geschmacksexplosionen Sie bekommen, wenn Sie in einen dieser griechischen Burger beißen? Wowza!

Wie bereits erwähnt, enthalten diese Burger zwei Zutaten, die man unbedingt machen muss, die hausgemachte Tzatziki-Sauce und unsere hausgemachte griechische Gewürzmischung. Lassen Sie sich auch nicht dazu verleiten, aus dem Laden zu gehen und sich die im Laden gekauften Sachen anzuziehen. VERTRAUEN SIE MIR, diese hausgemachten Versionen werden sich GROSS lohnen. (Außerdem benötigst du auch die hausgemachten griechischen Gewürze, um diese zuzubereiten Hausgemachter griechischer Gyros, und glauben Sie mir, Sie werden die auch ausprobieren wollen! Du brauchst es auch dafür super einfach und super lecker Slow Cooker Griechisches Hühnchen.) Und die gute Nachricht ist, dass sowohl die Tzatziki-Sauce als auch die griechische Gewürzmischung lange im Voraus zubereitet werden können.

Also sichert euch das Rezept für unsere Hausgemachte Tzatziki-Sauce und machen Sie es im Voraus, damit die Aromen Zeit haben, sich zu vermischen.

Das Hausgemachte griechische Gewürzmischung kann mindestens mehrere Tage im Voraus zubereitet werden (es hält sich viel länger, aber ich verwende es gerne, solange es noch “frisch” ist, um den besten Geschmack zu erzielen).

Und wie gesagt kann man diese auch deeeelicious machen Hausgemachte Hamburgerbrötchen!

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich bin hungrig. Bereit, griechische Burger zuzubereiten?

Fleisch, rote Zwiebel, Petersilie, Pinienkerne, sonnengetrocknete Tomaten, Knoblauch, Fetakäse, Salz und griechische Gewürze in einer Rührschüssel mischen.

Verwenden Sie Ihre Hände, um die Mischung gründlich zu vermischen.

Aus der Masse gleichgroße Patties formen.

Die Patties auf einem Grill in einer Pfanne bei mittlerer Hitze bei mittlerer Hitze braten, ca. 2-3 Minuten auf jeder Seite oder je nach gewünschtem Gargrad (bei Geflügel- oder Schweinefleisch, darauf achten, dass es vollständig durchgegart ist).

Wenn du diese auf dem Herd brätst, verwende ich gerne die Lodge Grillpfanne aus Gusseisen um diese hübschen Grillspuren zu bekommen.

Auf den Böden jedes Hamburgerbrötchens etwas Rucola anrichten. Die Patties darauf legen.


Bauen Sie den gegrillten Rindfleisch-Gyros-Burger!

Wenn alles fertig ist, ist es Zeit, das Brötchen zu grillen. Achte darauf, dass der Grill nicht sengend heiß ist, sonst vermasselst du ihn. Wenn dies fertig ist, ist es Zeit, den Burger zu bauen. Beginnen Sie mit dem unteren Brötchen und fügen Sie den Salat hinzu. Sie werden den Burger darauf legen wollen. Wenn Sie Tomaten hinzufügen, legen Sie sie auf den Burger. Gyros aufschichten und mit Knoblauchsauce beträufeln. Legen Sie das obere Brötchen auf und Sie sind fertig!

Dieses Rezept wurde von dem unglaublichen Hans von Smoky’s Choice BBQ kreiert


Schau das Video: Гироскоп-Акселерометр MPU-6050. Первое знакомство (August 2022).