Sonstiges

Die 10 härtesten Tische: Miami

Die 10 härtesten Tische: Miami



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeden Monat verrät The Daily Meal, wie schwierig es ist, einen Tisch zur Hauptsendezeit in den meistgebuchten Restaurants einer Stadt zu reservieren. Die härtesten Tische dieses Monats werden weiter ausgebaut Miami.

Wir haben uns mit Caroline Potter, Chief Dining Officer von Opentable.com, zusammengetan, um herauszufinden, welche Restaurants von Kunden am meisten gebucht wurden. Die folgenden zehn Plätze wurden bestimmt von Stimmen von mehr als 138.000 Gästen.

Um Ihnen zu helfen, einen begehrten Tisch zu finden, haben wir jedes Restaurant überprüft, um festzustellen, wie schwer es wirklich ist, einen Platz zu bekommen.

Miamis meistgebuchte Restaurants

Staffel 52 - Boca Raton — (561) 998-9952
Ort: Boca Raton
Küche: Zeitgenössischer Amerikaner
Kannst du zu Abend essen? an der Bar? "Jawohl."
Werden Sie eine unvollständige Party setzen? "Mit einer Reservierung, ja."
Akzeptieren Sie Walk-Ins? "Jawohl."
Wasime Können Sie fast immer eine Reservierung erhalten? "Wirklich alles hängt von der Nacht ab, aber Sie können fast immer um 17 Uhr oder 20.30 Uhr reservieren. Zwischen diesen Zeiten buchen wir Wochen im Voraus."

Seasons 52 - Coral Gables — (305) 442-8552
Ort: Korallengiebel
Küche: amerikanisch
Kannst du zu Abend essen? an der Bar? "Ja, Full-Service, komplette Speisekarte, Nichtraucher."
Werden Sie eine unvollständige Party setzen? "Ja, Ma'am."
Akzeptieren Sie Walk-Ins? „Ja, Frau.
Wasime Können Sie fast immer eine Reservierung erhalten? "Das ist unterschiedlich. Donnerstag bis Samstag sind wir bis Mittwoch komplett ausgebucht, sonst bekommt man noch einen Tisch."

Michaels echtes Essen und Trinken — (305) 573-5550
Ort: Miami
Küche: Zeitgenössischer Amerikaner
Kannst du zu Abend essen? an der Bar? "Ja."
Werden Sie eine unvollständige Party setzen? "Gelegentlich. Wir bevorzugen Sitzgelegenheiten, wenn alle hier sind."
Akzeptieren Sie Walk-Ins? "Ja, wir reservieren jeden Tisch, aber wir empfehlen Walk-Ins, und sie können die vollständige Speisekarte an der Bar haben oder wir können sie setzen, wenn wir eine Stornierung erhalten."
Wasime Können Sie fast immer eine Reservierung erhalten? "17:30 Uhr."

Seasons 52 - Palm Beach Gardens — (561) 625-5852
Ort: Palmenstrand
Küche: Zeitgenössischer Amerikaner
Kannst du zu Abend essen? an der Bar? "Jawohl."
Werden Sie eine unvollständige Party setzen? "Jawohl."
Akzeptieren Sie Walk-Ins? "Jawohl."
Wasime Können Sie fast immer eine Reservierung erhalten? "Jederzeit wieder."

Staffel 52 - Fort Lauderdale — (954) 537-1052
Ort: Fort Lauderdale
Küche: Zeitgenössischer Amerikaner
Kannst du zu Abend essen? an der Bar? "Ja, Ma'am."
Werden Sie eine unvollständige Party setzen? "Ja, Ma'am, wenn sie bitten, Platz zu nehmen, gibt es keine Probleme."
Akzeptieren Sie Walk-Ins? "Wir tun."
Wasime Können Sie fast immer eine Reservierung erhalten? "Von 18 bis 19 Uhr und dann nach 20:30 Uhr."

Hakkasan - Fontainebleau Miami Beach — (786) 276-1388
Ort: Miami Beach/South Beach
Küche: Chinesisch
Kannst du zu Abend essen? an der Bar? "Ja, du kannst."
Werden Sie eine unvollständige Party setzen? "Ja wir werden."
Akzeptieren Sie Walk-Ins? "Wir akzeptieren sie, aber wir müssen unsere Vorbehalte respektieren, bevor wir sie annehmen können."
Wasime Können Sie fast immer eine Reservierung erhalten? "Wahrscheinlich zwischen 18:00 und 19:30 Uhr."

Pinon Grill - Boca Raton — (561) 391-7770
Ort: Boca Raton
Küche: Zeitgenössischer Amerikaner
Kannst du zu Abend essen? an der Bar? "Ja, du kannst."
Werden Sie eine unvollständige Party setzen? "Ja wir werden."
Akzeptieren Sie Walk-Ins? "Wir tun."
Wasime Können Sie fast immer eine Reservierung erhalten? "Wir sind von 18 Uhr bis etwa 21 Uhr beschäftigt. Dazwischen sind wir ziemlich ausgebucht. Alle wollen eine 7-Uhr-Reservierung."

Rostiger Pelikan - Miami — (305) 361-3818
Ort: Boca Raton
Küche: Zeitgenössischer Amerikaner
Kannst du zu Abend essen? an der Bar? "Ja, du kannst."
Werden Sie eine unvollständige Party setzen? "Wenn sie Platz nehmen möchten."
Akzeptieren Sie Walk-Ins? "Ja absolut."
Wasime Können Sie fast immer eine Reservierung erhalten? "Wochenenden sind sehr hart."

Mai-Kai-Restaurant — (954) 563-3272
Ort: Fort Lauderdale
Küche: asiatisch
Kannst du zu Abend essen? an der Bar? "Nein. Sie können sich hinsetzen, um Vorspeisen und Getränke zu sich zu nehmen, aber nicht die ganze Speisekarte."
Werden Sie eine unvollständige Party setzen? "Jawohl."
Akzeptieren Sie Walk-Ins? "Jawohl."
Wasime Können Sie fast immer eine Reservierung erhalten? "An einem Wochentag gegen 17 Uhr. Normalerweise sind wir am Wochenende ausverkauft. Wir benötigen eine Reservierung."


Geschmackvolle Rezepte für das „Frühlingsfest“ zu Pessach

Pessach beginnt dieses Jahr am 10. April, und die koscheren Klassiker werden im Überfluss vorhanden sein – Matzeh-Bällchensuppe, gefilte Fisch, Bruststück – aber manchmal kann sich diese jährliche Pessach-Küche ein bisschen … wiederholend anfühlen. Die in Miami lebende Köchin Michelle Bernstein, deren Vater in ihrer Jugend russisch-jüdische Einflüsse in die Küche brachte, hat ein paar Ideen, um den Tisch aufzupeppen.

Bernsteins Berufserfahrung umfasst Stationen bei Weinbeobachter Best of Award of Excellence Gewinner Le Bernardin in New York und Azul im Mandarin Oriental, Miami. Später leitete sie die Küchen bei Michy's (später in Cena von Michy umbenannt) und Seagrape, und sie trat auf Spitzenkoch und Chefkoch Anthony Bourdain Teile unbekannt. Für das Frühlingsfest teilt Bernstein zwei koschere vegetarische Rezepte, die dem Pessach-Teller bunten Pop und Geschmack verleihen.

Gegrillter Spargel mit Salsa Romesco profitiert von der Spargel-Hochsaison. Die Zubereitung ist einfach, aber die kühne Romesco-Sauce bietet eine Menge katalanischer Aromen. „Der Spargel ist etwas, was wir machen, wenn die Familie zusammen ist“, sagte Bernstein Weinbeobachter per Email. „Jeder liebt es einfach und fragt immer wieder danach.“

Der Romesco, der Sherry-Essig, Jalapeño-Paprika und Mandeln (Bernstein bevorzugt Marconas) in eine Sauce integriert, die in der Konsistenz einer hausgemachten Marinara ähnelt, kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Der gegrillte Spargel spricht für sich und lässt die natürlichen Aromen erstrahlen.

Bernsteins anderes Gericht, Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli, nutzt ebenfalls frisches Gemüse und eine katalanisch inspirierte Sauce Kapern und goldene Rosinen runden das Rezept mit einem hellen Bissen Geschmack ab. “Die Blumenkohl-Toppings passen auch hervorragend zu Fisch!” Sie fügt hinzu. (Ein weiteres ihrer Lieblingsgerichte zu Pessach ist gebratener Schnapper.)

Pessach verlangt natürlich nach koscheren Weinen und die internationale Auswahl an zertifizierten Weinen ist größer und besser denn je. Wir haben 10 . enthalten Weinbeobachter– unten empfohlene koschere Weine aus Israel und Kalifornien.

Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

Für das Blumenkohlsteak:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse Marcona-Mandeln, zerdrückt (plus einige ganze Mandeln zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel einzigartige Kapern
  • 1/4 Tasse eingelegter Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Prise koscheres Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Wasser

Für das Blumenkohlsteak und die Knoblauch-Aioli:

1. Beginnen Sie mit der Aioli. In einem Mixer Knoblauch, Salz, Eigelb, Wasser und Zitronenpüree glatt rühren. Bei eingeschaltetem Mixer das Olivenöl ganz langsam einträufeln. Wenn die Soße zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Beiseite legen.

2. Für den Blumenkohl beginnen Sie damit, den Kopf des Blumenkohls (von oben nach unten) in zwei 2,5 cm dicke Scheiben zu schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne 1 Minute bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Blumenkohl in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Blumenkohl auf einem Papiertuch (oder einer Wärmeplatte, falls vorhanden) beiseite stellen und mit der anderen Scheibe wiederholen.

4. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen (dies sollte etwa 30 Sekunden dauern). Rosinen, Mandeln und Kapern in die Pfanne geben und 1 Minute schwenken.

5. Die Blumenkohlsteaks mit der warmen Rosinenmischung belegen und nach Belieben mit eingelegtem Knoblauch und ganzen Mandeln garnieren. Den Teller mit der Knoblauch-Aioli bestreuen. Serviert 2 bis 4.

Romesco mit gegrilltem Spargel

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Schalotte, gehackt
  • 1 Tomate, gegrillt oder geröstet, bis sie außen verkohlt ist, dann geschält
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt, dann gegrillt oder geröstet, bis er außen verkohlt ist, dann geschält
  • 3 Piquillo-Paprikaschoten (oder 1 große geröstete rote Paprika), entkernt und geschält
  • 1 Tasse Marcona-Mandeln
  • 1 Unze Sherry-Essig
  • 1/4 Tasse italienische Petersilie
  • 1/2 Stück Matzoh
  • Koscheres Salz nach Geschmack

Für den gegrillten Spargel:

  • 1 Pfund Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Koscheres Salz nach Geschmack

1. Beginnen Sie mit dem Romesco. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze 30 Sekunden lang erhitzen, Öl, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie sehr weich und zart sind.

2. Tomaten, Jalapeños, Piquillos, Knoblauch und Schalotten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Alle restlichen Zutaten außer dem Salz in den Mixer geben. Pulsieren, bis es ein wenig klumpig ist, und bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

3. Für den Spargel den Grill bei mittlerer Hitze vorheizen. Die Spargelstangen in Olivenöl mit ein paar Prisen Salz schwenken.

4. Etwa 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Stangen leicht verkohlt und gerade durchgegart sind.

5. Nehmen Sie den gekochten Spargel vom Grill und prüfen Sie, ob er gewürzt ist. Über dem Romesco servieren. Dient 4.

10 Weinbeobachter–Empfohlene koschere Weine

Notiz: Die folgende Liste ist eine Auswahl herausragender und sehr guter Weine aus kürzlich bewerteten Veröffentlichungen. Weitere koschere Weine, die im vergangenen Jahr bewertet wurden, finden Sie in unserer Weinbewertungssuche.

Tzora Judean Hills Weiß 2014
Bietet ein würziges Aroma mit reinen, mineralischen Aromen von Granny Smith Apfel, Lemon Curd und Ananas, akzentuiert durch Noten von gerösteter Kokosnuss. Der Abgang hat Crème-Brûlée-Anklänge, die mit viel Reichtum verweilen. Chardonnay und Sauvignon Blanc. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.000 Kisten hergestellt.

Barkan Chardonnay Judean Hills Special Reserve 2012
Die reifen Aromen und Geschmacksrichtungen sind cremig und bieten viel Zitronenbaiser, Apfelschuster und geröstete Pfirsichnoten. Großer und reichhaltiger Gaumen mit einem langen, würzigen Abgang, der buttrig und üppig ist. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.955 Kisten hergestellt.

Galil Berg Yiron Galiläa 2012
Ein großes, reiches und gut gewürztes Rot mit konzentrierten Aromen von dunkler Kirsche, Rauch, Pflaume und dunkler Johannisbeere. Am Gaumen sehr geröstet, mit einem Abgang, der mit Noten von dunkler Schokolade und Tabakblättern verweilt. Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Syrah. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 5.000 Kisten hergestellt.

Golan Heights Winery Chardonnay Galilee Yarden Katzrin 2014
Groß, reich und gut gewürzt, mit vielen buttrigen Noten zu den Aromen reifer Birne, Bratapfel und Gebäck. Weicher Gaumen mit einem Abgang von Crème Brûlée und Lemon Curd. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2021. 3.000 Kisten hergestellt.

Domaine du Castel Haute-Judée C Blanc du Castel 2014
Butterig und reichhaltig, mit Aromen von Birnentorte, Crème Brûlée und Apfelgebäck, unterstützt von lebendiger Säure. Röstnoten verweilen mit einem Hauch von getrockneten tropischen Früchten im geschmeidigen Abgang. Chardonnay. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.500 Kisten hergestellt.

Recanati Special Reserve Galiläa 2013
Saftig und reichhaltig, mit vielen Aromen von roten Pflaumen und Himbeeren, die eine frische Säure aufweisen. Lakritznoten zeigen den mittleren Gaumen und präsentieren einen Abgang mit Akzenten von Milchschokolade und Paprika. Cabernet Sauvignon, Syrah, Marselan und Carignan. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 1.900 Kisten hergestellt.

Teperberg Chardonnay Samson Impression 2014
Butterig und üppig, mit viel tropischem Reichtum zu den Aromen von Apfelkuchen und Pfirsichschuster. Zeigt eine unverfälschte Würze, die zu einem seidigen Abgang mit dekadenten würzigen Noten führt. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.500 Kisten hergestellt.

Carmel Cabernet Sauvignon Galiläa Appellation 2014
Ein frisches Rot mit lebendiger Säure hinter den Aromen von Kirsche, Johannisbeere und Preiselbeere. Feste Tannine zeigen die Mitte des Gaumens und enthüllen im Abgang dunkle Schokoladen- und Mokkanoten. Koscher. Jetzt bis 2019 trinken. 1.200 Kisten importiert.

Covenant Red C Sonoma County 2014
Geschmeidig und weich, mit unbeschwerten Himbeer- und Blaubeeraromen, mit Akzenten von würzigem Zimt. Koscher. Syrah, Malbec, Grenache und Merlot. Trinken Sie jetzt bis 2024. 1.400 Kisten hergestellt.

Gamla Chardonnay Galiläa 2013
Bietet ein butterartiges Aroma mit Aromen von reifem Apfel, gebackener Birne und Zitronenbaiser. Im dekadent würzigen Abgang kommen kraftvolle Rauchnoten zum Vorschein. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2018. 400 Kisten hergestellt.


Geschmackvolle Rezepte für das „Frühlingsfest“ zu Pessach

Pessach beginnt dieses Jahr am 10. April, und die koscheren Klassiker werden im Überfluss vorhanden sein – Matzeh-Bällchensuppe, gefilte Fisch, Bruststück – aber manchmal kann sich diese jährliche Pessach-Küche ein bisschen … wiederholend anfühlen. Die in Miami lebende Köchin Michelle Bernstein, deren Vater in ihrer Jugend russisch-jüdische Einflüsse in die Küche brachte, hat ein paar Ideen, um den Tisch aufzupeppen.

Bernsteins Berufserfahrung umfasst Stationen bei Weinbeobachter Best of Award of Excellence Gewinner Le Bernardin in New York und Azul im Mandarin Oriental, Miami. Später leitete sie die Küchen bei Michy's (später in Cena von Michy umbenannt) und Seagrape, und sie trat auf Spitzenkoch und Chefkoch Anthony Bourdain Teile unbekannt. Für das Frühlingsfest teilt Bernstein zwei koschere vegetarische Rezepte, die dem Pessach-Teller bunten Pop und Geschmack verleihen.

Gegrillter Spargel mit Salsa Romesco profitiert von der Spargel-Hochsaison. Die Zubereitung ist einfach, aber die kühne Romesco-Sauce bietet eine Menge katalanischer Aromen. „Der Spargel ist etwas, was wir machen, wenn die Familie zusammen ist“, sagte Bernstein Weinbeobachter per Email. „Jeder liebt es einfach und fragt immer wieder danach.“

Der Romesco, der Sherry-Essig, Jalapeño-Paprika und Mandeln (Bernstein bevorzugt Marconas) in eine Sauce integriert, die in der Konsistenz einer hausgemachten Marinara ähnelt, kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Der gegrillte Spargel spricht für sich und lässt die natürlichen Aromen erstrahlen.

Bernsteins anderes Gericht, Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli, nutzt ebenfalls frisches Gemüse und eine katalanisch inspirierte Sauce Kapern und goldene Rosinen runden das Rezept mit einem hellen Bissen Geschmack ab. “Die Blumenkohl-Toppings passen auch hervorragend zu Fisch!” Sie fügt hinzu. (Ein weiteres ihrer Lieblingsgerichte zu Pessach ist gebratener Schnapper.)

Pessach verlangt natürlich nach koscheren Weinen und die internationale Auswahl an zertifizierten Weinen ist größer und besser denn je. Wir haben 10 . enthalten Weinbeobachter– unten empfohlene koschere Weine aus Israel und Kalifornien.

Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

Für das Blumenkohlsteak:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse Marcona-Mandeln, zerdrückt (plus einige ganze Mandeln zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel einzigartige Kapern
  • 1/4 Tasse eingelegter Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Prise koscheres Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Wasser

Für das Blumenkohlsteak und die Knoblauch-Aioli:

1. Beginnen Sie mit der Aioli. In einem Mixer Knoblauch, Salz, Eigelb, Wasser und Zitronenpüree glatt rühren. Bei eingeschaltetem Mixer das Olivenöl ganz langsam einträufeln. Wenn die Soße zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Beiseite legen.

2. Für den Blumenkohl beginnen Sie damit, den Kopf des Blumenkohls (von oben nach unten) in zwei 2,5 cm dicke Scheiben zu schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne 1 Minute bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Blumenkohl in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Blumenkohl auf einem Papiertuch (oder einer Wärmeplatte, falls vorhanden) beiseite stellen und mit der anderen Scheibe wiederholen.

4. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen (dies sollte etwa 30 Sekunden dauern). Rosinen, Mandeln und Kapern in die Pfanne geben und 1 Minute schwenken.

5. Die Blumenkohlsteaks mit der warmen Rosinenmischung belegen und nach Belieben mit eingelegtem Knoblauch und ganzen Mandeln garnieren. Den Teller mit der Knoblauch-Aioli bestreuen. Serviert 2 bis 4.

Romesco mit gegrilltem Spargel

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Schalotte, gehackt
  • 1 Tomate, gegrillt oder geröstet, bis sie außen verkohlt ist, dann geschält
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt, dann gegrillt oder geröstet, bis er außen verkohlt ist, dann geschält
  • 3 Piquillo-Paprikaschoten (oder 1 große geröstete rote Paprika), entkernt und geschält
  • 1 Tasse Marcona-Mandeln
  • 1 Unze Sherry-Essig
  • 1/4 Tasse italienische Petersilie
  • 1/2 Stück Matzoh
  • Koscheres Salz nach Geschmack

Für den gegrillten Spargel:

  • 1 Pfund Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Koscheres Salz nach Geschmack

1. Beginnen Sie mit dem Romesco. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze 30 Sekunden lang erhitzen, Öl, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie sehr weich und zart sind.

2. Tomaten, Jalapeños, Piquillos, Knoblauch und Schalotten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Alle restlichen Zutaten außer dem Salz in den Mixer geben. Pulsieren, bis es ein wenig klumpig ist, und bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

3. Für den Spargel den Grill bei mittlerer Hitze vorheizen. Die Spargelstangen in Olivenöl mit ein paar Prisen Salz schwenken.

4. Etwa 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Stangen leicht verkohlt und gerade durchgegart sind.

5. Nehmen Sie den gekochten Spargel vom Grill und prüfen Sie, ob er gewürzt ist. Über dem Romesco servieren. Dient 4.

10 Weinbeobachter–Empfohlene koschere Weine

Notiz: Die folgende Liste ist eine Auswahl herausragender und sehr guter Weine aus kürzlich bewerteten Veröffentlichungen. Weitere koschere Weine, die im vergangenen Jahr bewertet wurden, finden Sie in unserer Weinbewertungssuche.

Tzora Judean Hills Weiß 2014
Bietet ein würziges Aroma mit reinen, mineralischen Aromen von Granny Smith Apfel, Lemon Curd und Ananas, akzentuiert durch Noten von gerösteter Kokosnuss. Der Abgang hat Crème-Brûlée-Anklänge, die mit viel Reichtum verweilen. Chardonnay und Sauvignon Blanc. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.000 Kisten hergestellt.

Barkan Chardonnay Judean Hills Special Reserve 2012
Die reifen Aromen und Geschmacksrichtungen sind cremig und bieten viel Zitronenbaiser, Apfelschuster und geröstete Pfirsichnoten. Großer und reichhaltiger Gaumen mit einem langen, würzigen Abgang, der buttrig und üppig ist. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.955 Kisten hergestellt.

Galil Berg Yiron Galiläa 2012
Ein großes, reiches und gut gewürztes Rot mit konzentrierten Aromen von dunkler Kirsche, Rauch, Pflaume und dunkler Johannisbeere. Am Gaumen sehr geröstet, mit einem Abgang, der mit Noten von dunkler Schokolade und Tabakblättern verweilt. Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Syrah. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 5.000 Kisten hergestellt.

Golan Heights Winery Chardonnay Galilee Yarden Katzrin 2014
Groß, reich und gut gewürzt, mit vielen buttrigen Noten zu den Aromen reifer Birne, Bratapfel und Gebäck. Weicher Gaumen mit einem Abgang von Crème Brûlée und Lemon Curd. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2021. 3.000 Kisten hergestellt.

Domaine du Castel Haute-Judée C Blanc du Castel 2014
Butterig und reichhaltig, mit Aromen von Birnentorte, Crème Brûlée und Apfelgebäck, unterstützt von lebendiger Säure. Röstnoten verweilen mit einem Hauch von getrockneten tropischen Früchten im geschmeidigen Abgang. Chardonnay. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.500 Kisten hergestellt.

Recanati Special Reserve Galiläa 2013
Saftig und reichhaltig, mit vielen Aromen von roten Pflaumen und Himbeeren, die eine frische Säure aufweisen. Lakritznoten zeigen den mittleren Gaumen und präsentieren einen Abgang mit Akzenten von Milchschokolade und Paprika. Cabernet Sauvignon, Syrah, Marselan und Carignan. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 1.900 Kisten hergestellt.

Teperberg Chardonnay Samson Impression 2014
Butterig und üppig, mit viel tropischem Reichtum zu den Aromen von Apfelkuchen und Pfirsichschuster. Zeigt eine unverfälschte Würze, die zu einem seidigen Abgang mit dekadenten würzigen Noten führt. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.500 Kisten hergestellt.

Carmel Cabernet Sauvignon Galiläa Appellation 2014
Ein frisches Rot mit lebendiger Säure hinter den Aromen von Kirsche, Johannisbeere und Preiselbeere. Feste Tannine zeigen die Mitte des Gaumens und enthüllen im Abgang dunkle Schokoladen- und Mokkanoten. Koscher. Jetzt bis 2019 trinken. 1.200 Kisten importiert.

Covenant Red C Sonoma County 2014
Geschmeidig und weich, mit unbeschwerten Himbeer- und Blaubeeraromen, mit Akzenten von würzigem Zimt. Koscher. Syrah, Malbec, Grenache und Merlot. Trinken Sie jetzt bis 2024. 1.400 Kisten hergestellt.

Gamla Chardonnay Galiläa 2013
Bietet ein butterartiges Aroma mit Aromen von reifem Apfel, gebackener Birne und Zitronenbaiser. Im dekadent würzigen Abgang kommen kraftvolle Rauchnoten zum Vorschein. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2018. 400 Kisten hergestellt.


Geschmackvolle Rezepte für das „Frühlingsfest“ zu Pessach

Pessach beginnt dieses Jahr am 10. April, und die koscheren Klassiker werden im Überfluss vorhanden sein – Matzeh-Bällchensuppe, gefilte Fisch, Bruststück – aber manchmal kann sich diese jährliche Pessach-Küche ein bisschen … wiederholend anfühlen. Die in Miami lebende Köchin Michelle Bernstein, deren Vater in ihrer Jugend russisch-jüdische Einflüsse in die Küche brachte, hat ein paar Ideen, um den Tisch aufzupeppen.

Bernsteins Berufserfahrung umfasst Stationen bei Weinbeobachter Best of Award of Excellence Gewinner Le Bernardin in New York und Azul im Mandarin Oriental, Miami. Später leitete sie die Küchen bei Michy's (später in Cena von Michy umbenannt) und Seagrape, und sie trat auf Spitzenkoch und Chefkoch Anthony Bourdain Teile unbekannt. Für das Frühlingsfest teilt Bernstein zwei koschere vegetarische Rezepte, die dem Pessach-Teller bunten Pop und Geschmack verleihen.

Gegrillter Spargel mit Salsa Romesco profitiert von der Spargel-Hochsaison. Die Zubereitung ist einfach, aber die kühne Romesco-Sauce bietet eine Menge katalanischer Aromen. „Der Spargel ist etwas, was wir machen, wenn die Familie zusammen ist“, sagte Bernstein Weinbeobachter per Email. „Jeder liebt es einfach und fragt immer wieder danach.“

Der Romesco, der Sherry-Essig, Jalapeño-Paprika und Mandeln (Bernstein bevorzugt Marconas) in eine Sauce integriert, die in der Konsistenz einer hausgemachten Marinara ähnelt, kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Der gegrillte Spargel spricht für sich und lässt die natürlichen Aromen erstrahlen.

Bernsteins anderes Gericht, Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli, nutzt ebenfalls frisches Gemüse und eine katalanisch inspirierte Sauce Kapern und goldene Rosinen runden das Rezept mit einem hellen Bissen Geschmack ab. “Die Blumenkohl-Toppings passen auch hervorragend zu Fisch!” Sie fügt hinzu. (Ein weiteres ihrer Lieblingsgerichte zu Pessach ist gebratener Schnapper.)

Pessach verlangt natürlich nach koscheren Weinen und die internationale Auswahl an zertifizierten Weinen ist größer und besser denn je. Wir haben 10 . enthalten Weinbeobachter– unten empfohlene koschere Weine aus Israel und Kalifornien.

Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

Für das Blumenkohlsteak:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse Marcona-Mandeln, zerdrückt (plus einige ganze Mandeln zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel einzigartige Kapern
  • 1/4 Tasse eingelegter Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Prise koscheres Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Wasser

Für das Blumenkohlsteak und die Knoblauch-Aioli:

1. Beginnen Sie mit der Aioli. In einem Mixer Knoblauch, Salz, Eigelb, Wasser und Zitronenpüree glatt rühren. Bei eingeschaltetem Mixer das Olivenöl ganz langsam einträufeln. Wenn die Soße zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Beiseite legen.

2. Für den Blumenkohl beginnen Sie damit, den Kopf des Blumenkohls (von oben nach unten) in zwei 2,5 cm dicke Scheiben zu schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne 1 Minute bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Blumenkohl in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Blumenkohl auf einem Papiertuch (oder einer Wärmeplatte, falls vorhanden) beiseite stellen und mit der anderen Scheibe wiederholen.

4. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen (dies sollte etwa 30 Sekunden dauern). Rosinen, Mandeln und Kapern in die Pfanne geben und 1 Minute schwenken.

5. Die Blumenkohlsteaks mit der warmen Rosinenmischung belegen und nach Belieben mit eingelegtem Knoblauch und ganzen Mandeln garnieren. Den Teller mit der Knoblauch-Aioli bestreuen. Serviert 2 bis 4.

Romesco mit gegrilltem Spargel

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Schalotte, gehackt
  • 1 Tomate, gegrillt oder geröstet, bis sie außen verkohlt ist, dann geschält
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt, dann gegrillt oder geröstet, bis er außen verkohlt ist, dann geschält
  • 3 Piquillo-Paprikaschoten (oder 1 große geröstete rote Paprika), entkernt und geschält
  • 1 Tasse Marcona-Mandeln
  • 1 Unze Sherry-Essig
  • 1/4 Tasse italienische Petersilie
  • 1/2 Stück Matzoh
  • Koscheres Salz nach Geschmack

Für den gegrillten Spargel:

  • 1 Pfund Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Koscheres Salz nach Geschmack

1. Beginnen Sie mit dem Romesco. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze 30 Sekunden lang erhitzen, Öl, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie sehr weich und zart sind.

2. Tomaten, Jalapeños, Piquillos, Knoblauch und Schalotten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Alle restlichen Zutaten außer dem Salz in den Mixer geben. Pulsieren, bis es ein wenig klumpig ist, und bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

3. Für den Spargel den Grill bei mittlerer Hitze vorheizen. Die Spargelstangen in Olivenöl mit ein paar Prisen Salz schwenken.

4. Etwa 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Stangen leicht verkohlt und gerade durchgegart sind.

5. Nehmen Sie den gekochten Spargel vom Grill und prüfen Sie, ob er gewürzt ist. Über dem Romesco servieren. Dient 4.

10 Weinbeobachter–Empfohlene koschere Weine

Notiz: Die folgende Liste ist eine Auswahl herausragender und sehr guter Weine aus kürzlich bewerteten Veröffentlichungen. Weitere koschere Weine, die im vergangenen Jahr bewertet wurden, finden Sie in unserer Weinbewertungssuche.

Tzora Judean Hills Weiß 2014
Bietet ein würziges Aroma mit reinen, mineralischen Aromen von Granny Smith Apfel, Lemon Curd und Ananas, akzentuiert durch Noten von gerösteter Kokosnuss. Der Abgang hat Crème-Brûlée-Anklänge, die mit viel Reichtum verweilen. Chardonnay und Sauvignon Blanc. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.000 Kisten hergestellt.

Barkan Chardonnay Judean Hills Special Reserve 2012
Die reifen Aromen und Geschmacksrichtungen sind cremig und bieten viel Zitronenbaiser, Apfelschuster und geröstete Pfirsichnoten. Großer und reichhaltiger Gaumen mit einem langen, würzigen Abgang, der buttrig und üppig ist. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.955 Kisten hergestellt.

Galil Berg Yiron Galiläa 2012
Ein großes, reiches und gut gewürztes Rot mit konzentrierten Aromen von dunkler Kirsche, Rauch, Pflaume und dunkler Johannisbeere. Am Gaumen sehr geröstet, mit einem Abgang, der mit Noten von dunkler Schokolade und Tabakblättern verweilt. Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Syrah. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 5.000 Kisten hergestellt.

Golan Heights Winery Chardonnay Galilee Yarden Katzrin 2014
Groß, reich und gut gewürzt, mit vielen buttrigen Noten zu den Aromen reifer Birne, Bratapfel und Gebäck. Weicher Gaumen mit einem Abgang von Crème Brûlée und Lemon Curd. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2021. 3.000 Kisten hergestellt.

Domaine du Castel Haute-Judée C Blanc du Castel 2014
Butterig und reichhaltig, mit Aromen von Birnentorte, Crème Brûlée und Apfelgebäck, unterstützt von lebendiger Säure. Röstnoten verweilen mit einem Hauch von getrockneten tropischen Früchten im geschmeidigen Abgang. Chardonnay. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.500 Kisten hergestellt.

Recanati Special Reserve Galiläa 2013
Saftig und reichhaltig, mit vielen Aromen von roten Pflaumen und Himbeeren, die eine frische Säure aufweisen. Lakritznoten zeigen den mittleren Gaumen und präsentieren einen Abgang mit Akzenten von Milchschokolade und Paprika. Cabernet Sauvignon, Syrah, Marselan und Carignan. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 1.900 Kisten hergestellt.

Teperberg Chardonnay Samson Impression 2014
Butterig und üppig, mit viel tropischem Reichtum zu den Aromen von Apfelkuchen und Pfirsichschuster. Zeigt eine unverfälschte Würze, die zu einem seidigen Abgang mit dekadenten würzigen Noten führt. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.500 Kisten hergestellt.

Carmel Cabernet Sauvignon Galiläa Appellation 2014
Ein frisches Rot mit lebendiger Säure hinter den Aromen von Kirsche, Johannisbeere und Preiselbeere. Feste Tannine zeigen die Mitte des Gaumens und enthüllen im Abgang dunkle Schokoladen- und Mokkanoten. Koscher. Jetzt bis 2019 trinken. 1.200 Kisten importiert.

Covenant Red C Sonoma County 2014
Geschmeidig und weich, mit unbeschwerten Himbeer- und Blaubeeraromen, mit Akzenten von würzigem Zimt. Koscher. Syrah, Malbec, Grenache und Merlot. Trinken Sie jetzt bis 2024. 1.400 Kisten hergestellt.

Gamla Chardonnay Galiläa 2013
Bietet ein butterartiges Aroma mit Aromen von reifem Apfel, gebackener Birne und Zitronenbaiser. Im dekadent würzigen Abgang kommen kraftvolle Rauchnoten zum Vorschein. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2018. 400 Kisten hergestellt.


Geschmackvolle Rezepte für das „Frühlingsfest“ zu Pessach

Pessach beginnt dieses Jahr am 10. April, und die koscheren Klassiker werden im Überfluss vorhanden sein – Matzeh-Bällchensuppe, gefilte Fisch, Bruststück – aber manchmal kann sich diese jährliche Pessach-Küche ein bisschen … wiederholend anfühlen. Die in Miami lebende Köchin Michelle Bernstein, deren Vater in ihrer Jugend russisch-jüdische Einflüsse in die Küche brachte, hat ein paar Ideen, um den Tisch aufzupeppen.

Bernsteins Berufserfahrung umfasst Stationen bei Weinbeobachter Best of Award of Excellence Gewinner Le Bernardin in New York und Azul im Mandarin Oriental, Miami. Später leitete sie die Küchen bei Michy's (später in Cena von Michy umbenannt) und Seagrape, und sie trat auf Spitzenkoch und Chefkoch Anthony Bourdain Teile unbekannt. Für das Frühlingsfest teilt Bernstein zwei koschere vegetarische Rezepte, die dem Pessach-Teller bunten Pop und Geschmack verleihen.

Gegrillter Spargel mit Salsa Romesco profitiert von der Spargel-Hochsaison. Die Zubereitung ist einfach, aber die kühne Romesco-Sauce bietet eine Menge katalanischer Aromen. „Der Spargel ist etwas, was wir machen, wenn die Familie zusammen ist“, sagte Bernstein Weinbeobachter per Email. „Jeder liebt es einfach und fragt immer wieder danach.“

Der Romesco, der Sherry-Essig, Jalapeño-Paprika und Mandeln (Bernstein bevorzugt Marconas) in eine Sauce integriert, die in der Konsistenz einer hausgemachten Marinara ähnelt, kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Der gegrillte Spargel spricht für sich und lässt die natürlichen Aromen erstrahlen.

Bernsteins anderes Gericht, Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli, nutzt ebenfalls frisches Gemüse und eine katalanisch inspirierte Sauce Kapern und goldene Rosinen runden das Rezept mit einem hellen Bissen Geschmack ab. “Die Blumenkohl-Toppings passen auch hervorragend zu Fisch!” Sie fügt hinzu. (Ein weiteres ihrer Lieblingsgerichte zu Pessach ist gebratener Schnapper.)

Pessach verlangt natürlich nach koscheren Weinen und die internationale Auswahl an zertifizierten Weinen ist größer und besser denn je. Wir haben 10 . enthalten Weinbeobachter– unten empfohlene koschere Weine aus Israel und Kalifornien.

Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

Für das Blumenkohlsteak:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse Marcona-Mandeln, zerdrückt (plus einige ganze Mandeln zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel einzigartige Kapern
  • 1/4 Tasse eingelegter Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Prise koscheres Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Wasser

Für das Blumenkohlsteak und die Knoblauch-Aioli:

1. Beginnen Sie mit der Aioli. In einem Mixer Knoblauch, Salz, Eigelb, Wasser und Zitronenpüree glatt rühren. Bei eingeschaltetem Mixer das Olivenöl ganz langsam einträufeln. Wenn die Soße zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Beiseite legen.

2. Für den Blumenkohl beginnen Sie damit, den Kopf des Blumenkohls (von oben nach unten) in zwei 2,5 cm dicke Scheiben zu schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne 1 Minute bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Blumenkohl in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Blumenkohl auf einem Papiertuch (oder einer Wärmeplatte, falls vorhanden) beiseite stellen und mit der anderen Scheibe wiederholen.

4. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen (dies sollte etwa 30 Sekunden dauern). Rosinen, Mandeln und Kapern in die Pfanne geben und 1 Minute schwenken.

5. Die Blumenkohlsteaks mit der warmen Rosinenmischung belegen und nach Belieben mit eingelegtem Knoblauch und ganzen Mandeln garnieren. Den Teller mit der Knoblauch-Aioli bestreuen. Serviert 2 bis 4.

Romesco mit gegrilltem Spargel

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Schalotte, gehackt
  • 1 Tomate, gegrillt oder geröstet, bis sie außen verkohlt ist, dann geschält
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt, dann gegrillt oder geröstet, bis er außen verkohlt ist, dann geschält
  • 3 Piquillo-Paprikaschoten (oder 1 große geröstete rote Paprika), entkernt und geschält
  • 1 Tasse Marcona-Mandeln
  • 1 Unze Sherry-Essig
  • 1/4 Tasse italienische Petersilie
  • 1/2 Stück Matzoh
  • Koscheres Salz nach Geschmack

Für den gegrillten Spargel:

  • 1 Pfund Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Koscheres Salz nach Geschmack

1. Beginnen Sie mit dem Romesco. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze 30 Sekunden lang erhitzen, Öl, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie sehr weich und zart sind.

2. Tomaten, Jalapeños, Piquillos, Knoblauch und Schalotten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Alle restlichen Zutaten außer dem Salz in den Mixer geben. Pulsieren, bis es ein wenig klumpig ist, und bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

3. Für den Spargel den Grill bei mittlerer Hitze vorheizen. Die Spargelstangen in Olivenöl mit ein paar Prisen Salz schwenken.

4. Etwa 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Stangen leicht verkohlt und gerade durchgegart sind.

5. Nehmen Sie den gekochten Spargel vom Grill und prüfen Sie, ob er gewürzt ist. Über dem Romesco servieren. Dient 4.

10 Weinbeobachter–Empfohlene koschere Weine

Notiz: Die folgende Liste ist eine Auswahl herausragender und sehr guter Weine aus kürzlich bewerteten Veröffentlichungen. Weitere koschere Weine, die im vergangenen Jahr bewertet wurden, finden Sie in unserer Weinbewertungssuche.

Tzora Judean Hills Weiß 2014
Bietet ein würziges Aroma mit reinen, mineralischen Aromen von Granny Smith Apfel, Lemon Curd und Ananas, akzentuiert durch Noten von gerösteter Kokosnuss. Der Abgang hat Crème-Brûlée-Anklänge, die mit viel Reichtum verweilen. Chardonnay und Sauvignon Blanc. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.000 Kisten hergestellt.

Barkan Chardonnay Judean Hills Special Reserve 2012
Die reifen Aromen und Geschmacksrichtungen sind cremig und bieten viel Zitronenbaiser, Apfelschuster und geröstete Pfirsichnoten. Großer und reichhaltiger Gaumen mit einem langen, würzigen Abgang, der buttrig und üppig ist. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.955 Kisten hergestellt.

Galil Berg Yiron Galiläa 2012
Ein großes, reiches und gut gewürztes Rot mit konzentrierten Aromen von dunkler Kirsche, Rauch, Pflaume und dunkler Johannisbeere. Am Gaumen sehr geröstet, mit einem Abgang, der mit Noten von dunkler Schokolade und Tabakblättern verweilt. Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Syrah. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 5.000 Kisten hergestellt.

Golan Heights Winery Chardonnay Galilee Yarden Katzrin 2014
Groß, reich und gut gewürzt, mit vielen buttrigen Noten zu den Aromen reifer Birne, Bratapfel und Gebäck. Weicher Gaumen mit einem Abgang von Crème Brûlée und Lemon Curd. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2021. 3.000 Kisten hergestellt.

Domaine du Castel Haute-Judée C Blanc du Castel 2014
Butterig und reichhaltig, mit Aromen von Birnentorte, Crème Brûlée und Apfelgebäck, unterstützt von lebendiger Säure. Röstnoten verweilen mit einem Hauch von getrockneten tropischen Früchten im geschmeidigen Abgang. Chardonnay. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.500 Kisten hergestellt.

Recanati Special Reserve Galiläa 2013
Saftig und reichhaltig, mit vielen Aromen von roten Pflaumen und Himbeeren, die eine frische Säure aufweisen. Lakritznoten zeigen den mittleren Gaumen und präsentieren einen Abgang mit Akzenten von Milchschokolade und Paprika. Cabernet Sauvignon, Syrah, Marselan und Carignan. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 1.900 Kisten hergestellt.

Teperberg Chardonnay Samson Impression 2014
Butterig und üppig, mit viel tropischem Reichtum zu den Aromen von Apfelkuchen und Pfirsichschuster. Zeigt eine unverfälschte Würze, die zu einem seidigen Abgang mit dekadenten würzigen Noten führt. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.500 Kisten hergestellt.

Carmel Cabernet Sauvignon Galiläa Appellation 2014
Ein frisches Rot mit lebendiger Säure hinter den Aromen von Kirsche, Johannisbeere und Preiselbeere.Feste Tannine zeigen die Mitte des Gaumens und enthüllen im Abgang dunkle Schokoladen- und Mokkanoten. Koscher. Jetzt bis 2019 trinken. 1.200 Kisten importiert.

Covenant Red C Sonoma County 2014
Geschmeidig und weich, mit unbeschwerten Himbeer- und Blaubeeraromen, mit Akzenten von würzigem Zimt. Koscher. Syrah, Malbec, Grenache und Merlot. Trinken Sie jetzt bis 2024. 1.400 Kisten hergestellt.

Gamla Chardonnay Galiläa 2013
Bietet ein butterartiges Aroma mit Aromen von reifem Apfel, gebackener Birne und Zitronenbaiser. Im dekadent würzigen Abgang kommen kraftvolle Rauchnoten zum Vorschein. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2018. 400 Kisten hergestellt.


Geschmackvolle Rezepte für das „Frühlingsfest“ zu Pessach

Pessach beginnt dieses Jahr am 10. April, und die koscheren Klassiker werden im Überfluss vorhanden sein – Matzeh-Bällchensuppe, gefilte Fisch, Bruststück – aber manchmal kann sich diese jährliche Pessach-Küche ein bisschen … wiederholend anfühlen. Die in Miami lebende Köchin Michelle Bernstein, deren Vater in ihrer Jugend russisch-jüdische Einflüsse in die Küche brachte, hat ein paar Ideen, um den Tisch aufzupeppen.

Bernsteins Berufserfahrung umfasst Stationen bei Weinbeobachter Best of Award of Excellence Gewinner Le Bernardin in New York und Azul im Mandarin Oriental, Miami. Später leitete sie die Küchen bei Michy's (später in Cena von Michy umbenannt) und Seagrape, und sie trat auf Spitzenkoch und Chefkoch Anthony Bourdain Teile unbekannt. Für das Frühlingsfest teilt Bernstein zwei koschere vegetarische Rezepte, die dem Pessach-Teller bunten Pop und Geschmack verleihen.

Gegrillter Spargel mit Salsa Romesco profitiert von der Spargel-Hochsaison. Die Zubereitung ist einfach, aber die kühne Romesco-Sauce bietet eine Menge katalanischer Aromen. „Der Spargel ist etwas, was wir machen, wenn die Familie zusammen ist“, sagte Bernstein Weinbeobachter per Email. „Jeder liebt es einfach und fragt immer wieder danach.“

Der Romesco, der Sherry-Essig, Jalapeño-Paprika und Mandeln (Bernstein bevorzugt Marconas) in eine Sauce integriert, die in der Konsistenz einer hausgemachten Marinara ähnelt, kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Der gegrillte Spargel spricht für sich und lässt die natürlichen Aromen erstrahlen.

Bernsteins anderes Gericht, Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli, nutzt ebenfalls frisches Gemüse und eine katalanisch inspirierte Sauce Kapern und goldene Rosinen runden das Rezept mit einem hellen Bissen Geschmack ab. “Die Blumenkohl-Toppings passen auch hervorragend zu Fisch!” Sie fügt hinzu. (Ein weiteres ihrer Lieblingsgerichte zu Pessach ist gebratener Schnapper.)

Pessach verlangt natürlich nach koscheren Weinen und die internationale Auswahl an zertifizierten Weinen ist größer und besser denn je. Wir haben 10 . enthalten Weinbeobachter– unten empfohlene koschere Weine aus Israel und Kalifornien.

Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

Für das Blumenkohlsteak:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse Marcona-Mandeln, zerdrückt (plus einige ganze Mandeln zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel einzigartige Kapern
  • 1/4 Tasse eingelegter Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Prise koscheres Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Wasser

Für das Blumenkohlsteak und die Knoblauch-Aioli:

1. Beginnen Sie mit der Aioli. In einem Mixer Knoblauch, Salz, Eigelb, Wasser und Zitronenpüree glatt rühren. Bei eingeschaltetem Mixer das Olivenöl ganz langsam einträufeln. Wenn die Soße zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Beiseite legen.

2. Für den Blumenkohl beginnen Sie damit, den Kopf des Blumenkohls (von oben nach unten) in zwei 2,5 cm dicke Scheiben zu schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne 1 Minute bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Blumenkohl in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Blumenkohl auf einem Papiertuch (oder einer Wärmeplatte, falls vorhanden) beiseite stellen und mit der anderen Scheibe wiederholen.

4. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen (dies sollte etwa 30 Sekunden dauern). Rosinen, Mandeln und Kapern in die Pfanne geben und 1 Minute schwenken.

5. Die Blumenkohlsteaks mit der warmen Rosinenmischung belegen und nach Belieben mit eingelegtem Knoblauch und ganzen Mandeln garnieren. Den Teller mit der Knoblauch-Aioli bestreuen. Serviert 2 bis 4.

Romesco mit gegrilltem Spargel

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Schalotte, gehackt
  • 1 Tomate, gegrillt oder geröstet, bis sie außen verkohlt ist, dann geschält
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt, dann gegrillt oder geröstet, bis er außen verkohlt ist, dann geschält
  • 3 Piquillo-Paprikaschoten (oder 1 große geröstete rote Paprika), entkernt und geschält
  • 1 Tasse Marcona-Mandeln
  • 1 Unze Sherry-Essig
  • 1/4 Tasse italienische Petersilie
  • 1/2 Stück Matzoh
  • Koscheres Salz nach Geschmack

Für den gegrillten Spargel:

  • 1 Pfund Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Koscheres Salz nach Geschmack

1. Beginnen Sie mit dem Romesco. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze 30 Sekunden lang erhitzen, Öl, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie sehr weich und zart sind.

2. Tomaten, Jalapeños, Piquillos, Knoblauch und Schalotten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Alle restlichen Zutaten außer dem Salz in den Mixer geben. Pulsieren, bis es ein wenig klumpig ist, und bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

3. Für den Spargel den Grill bei mittlerer Hitze vorheizen. Die Spargelstangen in Olivenöl mit ein paar Prisen Salz schwenken.

4. Etwa 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Stangen leicht verkohlt und gerade durchgegart sind.

5. Nehmen Sie den gekochten Spargel vom Grill und prüfen Sie, ob er gewürzt ist. Über dem Romesco servieren. Dient 4.

10 Weinbeobachter–Empfohlene koschere Weine

Notiz: Die folgende Liste ist eine Auswahl herausragender und sehr guter Weine aus kürzlich bewerteten Veröffentlichungen. Weitere koschere Weine, die im vergangenen Jahr bewertet wurden, finden Sie in unserer Weinbewertungssuche.

Tzora Judean Hills Weiß 2014
Bietet ein würziges Aroma mit reinen, mineralischen Aromen von Granny Smith Apfel, Lemon Curd und Ananas, akzentuiert durch Noten von gerösteter Kokosnuss. Der Abgang hat Crème-Brûlée-Anklänge, die mit viel Reichtum verweilen. Chardonnay und Sauvignon Blanc. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.000 Kisten hergestellt.

Barkan Chardonnay Judean Hills Special Reserve 2012
Die reifen Aromen und Geschmacksrichtungen sind cremig und bieten viel Zitronenbaiser, Apfelschuster und geröstete Pfirsichnoten. Großer und reichhaltiger Gaumen mit einem langen, würzigen Abgang, der buttrig und üppig ist. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.955 Kisten hergestellt.

Galil Berg Yiron Galiläa 2012
Ein großes, reiches und gut gewürztes Rot mit konzentrierten Aromen von dunkler Kirsche, Rauch, Pflaume und dunkler Johannisbeere. Am Gaumen sehr geröstet, mit einem Abgang, der mit Noten von dunkler Schokolade und Tabakblättern verweilt. Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Syrah. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 5.000 Kisten hergestellt.

Golan Heights Winery Chardonnay Galilee Yarden Katzrin 2014
Groß, reich und gut gewürzt, mit vielen buttrigen Noten zu den Aromen reifer Birne, Bratapfel und Gebäck. Weicher Gaumen mit einem Abgang von Crème Brûlée und Lemon Curd. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2021. 3.000 Kisten hergestellt.

Domaine du Castel Haute-Judée C Blanc du Castel 2014
Butterig und reichhaltig, mit Aromen von Birnentorte, Crème Brûlée und Apfelgebäck, unterstützt von lebendiger Säure. Röstnoten verweilen mit einem Hauch von getrockneten tropischen Früchten im geschmeidigen Abgang. Chardonnay. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.500 Kisten hergestellt.

Recanati Special Reserve Galiläa 2013
Saftig und reichhaltig, mit vielen Aromen von roten Pflaumen und Himbeeren, die eine frische Säure aufweisen. Lakritznoten zeigen den mittleren Gaumen und präsentieren einen Abgang mit Akzenten von Milchschokolade und Paprika. Cabernet Sauvignon, Syrah, Marselan und Carignan. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 1.900 Kisten hergestellt.

Teperberg Chardonnay Samson Impression 2014
Butterig und üppig, mit viel tropischem Reichtum zu den Aromen von Apfelkuchen und Pfirsichschuster. Zeigt eine unverfälschte Würze, die zu einem seidigen Abgang mit dekadenten würzigen Noten führt. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.500 Kisten hergestellt.

Carmel Cabernet Sauvignon Galiläa Appellation 2014
Ein frisches Rot mit lebendiger Säure hinter den Aromen von Kirsche, Johannisbeere und Preiselbeere. Feste Tannine zeigen die Mitte des Gaumens und enthüllen im Abgang dunkle Schokoladen- und Mokkanoten. Koscher. Jetzt bis 2019 trinken. 1.200 Kisten importiert.

Covenant Red C Sonoma County 2014
Geschmeidig und weich, mit unbeschwerten Himbeer- und Blaubeeraromen, mit Akzenten von würzigem Zimt. Koscher. Syrah, Malbec, Grenache und Merlot. Trinken Sie jetzt bis 2024. 1.400 Kisten hergestellt.

Gamla Chardonnay Galiläa 2013
Bietet ein butterartiges Aroma mit Aromen von reifem Apfel, gebackener Birne und Zitronenbaiser. Im dekadent würzigen Abgang kommen kraftvolle Rauchnoten zum Vorschein. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2018. 400 Kisten hergestellt.


Geschmackvolle Rezepte für das „Frühlingsfest“ zu Pessach

Pessach beginnt dieses Jahr am 10. April, und die koscheren Klassiker werden im Überfluss vorhanden sein – Matzeh-Bällchensuppe, gefilte Fisch, Bruststück – aber manchmal kann sich diese jährliche Pessach-Küche ein bisschen … wiederholend anfühlen. Die in Miami lebende Köchin Michelle Bernstein, deren Vater in ihrer Jugend russisch-jüdische Einflüsse in die Küche brachte, hat ein paar Ideen, um den Tisch aufzupeppen.

Bernsteins Berufserfahrung umfasst Stationen bei Weinbeobachter Best of Award of Excellence Gewinner Le Bernardin in New York und Azul im Mandarin Oriental, Miami. Später leitete sie die Küchen bei Michy's (später in Cena von Michy umbenannt) und Seagrape, und sie trat auf Spitzenkoch und Chefkoch Anthony Bourdain Teile unbekannt. Für das Frühlingsfest teilt Bernstein zwei koschere vegetarische Rezepte, die dem Pessach-Teller bunten Pop und Geschmack verleihen.

Gegrillter Spargel mit Salsa Romesco profitiert von der Spargel-Hochsaison. Die Zubereitung ist einfach, aber die kühne Romesco-Sauce bietet eine Menge katalanischer Aromen. „Der Spargel ist etwas, was wir machen, wenn die Familie zusammen ist“, sagte Bernstein Weinbeobachter per Email. „Jeder liebt es einfach und fragt immer wieder danach.“

Der Romesco, der Sherry-Essig, Jalapeño-Paprika und Mandeln (Bernstein bevorzugt Marconas) in eine Sauce integriert, die in der Konsistenz einer hausgemachten Marinara ähnelt, kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Der gegrillte Spargel spricht für sich und lässt die natürlichen Aromen erstrahlen.

Bernsteins anderes Gericht, Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli, nutzt ebenfalls frisches Gemüse und eine katalanisch inspirierte Sauce Kapern und goldene Rosinen runden das Rezept mit einem hellen Bissen Geschmack ab. “Die Blumenkohl-Toppings passen auch hervorragend zu Fisch!” Sie fügt hinzu. (Ein weiteres ihrer Lieblingsgerichte zu Pessach ist gebratener Schnapper.)

Pessach verlangt natürlich nach koscheren Weinen und die internationale Auswahl an zertifizierten Weinen ist größer und besser denn je. Wir haben 10 . enthalten Weinbeobachter– unten empfohlene koschere Weine aus Israel und Kalifornien.

Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

Für das Blumenkohlsteak:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse Marcona-Mandeln, zerdrückt (plus einige ganze Mandeln zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel einzigartige Kapern
  • 1/4 Tasse eingelegter Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Prise koscheres Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Wasser

Für das Blumenkohlsteak und die Knoblauch-Aioli:

1. Beginnen Sie mit der Aioli. In einem Mixer Knoblauch, Salz, Eigelb, Wasser und Zitronenpüree glatt rühren. Bei eingeschaltetem Mixer das Olivenöl ganz langsam einträufeln. Wenn die Soße zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Beiseite legen.

2. Für den Blumenkohl beginnen Sie damit, den Kopf des Blumenkohls (von oben nach unten) in zwei 2,5 cm dicke Scheiben zu schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne 1 Minute bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Blumenkohl in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Blumenkohl auf einem Papiertuch (oder einer Wärmeplatte, falls vorhanden) beiseite stellen und mit der anderen Scheibe wiederholen.

4. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen (dies sollte etwa 30 Sekunden dauern). Rosinen, Mandeln und Kapern in die Pfanne geben und 1 Minute schwenken.

5. Die Blumenkohlsteaks mit der warmen Rosinenmischung belegen und nach Belieben mit eingelegtem Knoblauch und ganzen Mandeln garnieren. Den Teller mit der Knoblauch-Aioli bestreuen. Serviert 2 bis 4.

Romesco mit gegrilltem Spargel

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Schalotte, gehackt
  • 1 Tomate, gegrillt oder geröstet, bis sie außen verkohlt ist, dann geschält
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt, dann gegrillt oder geröstet, bis er außen verkohlt ist, dann geschält
  • 3 Piquillo-Paprikaschoten (oder 1 große geröstete rote Paprika), entkernt und geschält
  • 1 Tasse Marcona-Mandeln
  • 1 Unze Sherry-Essig
  • 1/4 Tasse italienische Petersilie
  • 1/2 Stück Matzoh
  • Koscheres Salz nach Geschmack

Für den gegrillten Spargel:

  • 1 Pfund Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Koscheres Salz nach Geschmack

1. Beginnen Sie mit dem Romesco. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze 30 Sekunden lang erhitzen, Öl, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie sehr weich und zart sind.

2. Tomaten, Jalapeños, Piquillos, Knoblauch und Schalotten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Alle restlichen Zutaten außer dem Salz in den Mixer geben. Pulsieren, bis es ein wenig klumpig ist, und bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

3. Für den Spargel den Grill bei mittlerer Hitze vorheizen. Die Spargelstangen in Olivenöl mit ein paar Prisen Salz schwenken.

4. Etwa 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Stangen leicht verkohlt und gerade durchgegart sind.

5. Nehmen Sie den gekochten Spargel vom Grill und prüfen Sie, ob er gewürzt ist. Über dem Romesco servieren. Dient 4.

10 Weinbeobachter–Empfohlene koschere Weine

Notiz: Die folgende Liste ist eine Auswahl herausragender und sehr guter Weine aus kürzlich bewerteten Veröffentlichungen. Weitere koschere Weine, die im vergangenen Jahr bewertet wurden, finden Sie in unserer Weinbewertungssuche.

Tzora Judean Hills Weiß 2014
Bietet ein würziges Aroma mit reinen, mineralischen Aromen von Granny Smith Apfel, Lemon Curd und Ananas, akzentuiert durch Noten von gerösteter Kokosnuss. Der Abgang hat Crème-Brûlée-Anklänge, die mit viel Reichtum verweilen. Chardonnay und Sauvignon Blanc. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.000 Kisten hergestellt.

Barkan Chardonnay Judean Hills Special Reserve 2012
Die reifen Aromen und Geschmacksrichtungen sind cremig und bieten viel Zitronenbaiser, Apfelschuster und geröstete Pfirsichnoten. Großer und reichhaltiger Gaumen mit einem langen, würzigen Abgang, der buttrig und üppig ist. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.955 Kisten hergestellt.

Galil Berg Yiron Galiläa 2012
Ein großes, reiches und gut gewürztes Rot mit konzentrierten Aromen von dunkler Kirsche, Rauch, Pflaume und dunkler Johannisbeere. Am Gaumen sehr geröstet, mit einem Abgang, der mit Noten von dunkler Schokolade und Tabakblättern verweilt. Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Syrah. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 5.000 Kisten hergestellt.

Golan Heights Winery Chardonnay Galilee Yarden Katzrin 2014
Groß, reich und gut gewürzt, mit vielen buttrigen Noten zu den Aromen reifer Birne, Bratapfel und Gebäck. Weicher Gaumen mit einem Abgang von Crème Brûlée und Lemon Curd. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2021. 3.000 Kisten hergestellt.

Domaine du Castel Haute-Judée C Blanc du Castel 2014
Butterig und reichhaltig, mit Aromen von Birnentorte, Crème Brûlée und Apfelgebäck, unterstützt von lebendiger Säure. Röstnoten verweilen mit einem Hauch von getrockneten tropischen Früchten im geschmeidigen Abgang. Chardonnay. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.500 Kisten hergestellt.

Recanati Special Reserve Galiläa 2013
Saftig und reichhaltig, mit vielen Aromen von roten Pflaumen und Himbeeren, die eine frische Säure aufweisen. Lakritznoten zeigen den mittleren Gaumen und präsentieren einen Abgang mit Akzenten von Milchschokolade und Paprika. Cabernet Sauvignon, Syrah, Marselan und Carignan. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 1.900 Kisten hergestellt.

Teperberg Chardonnay Samson Impression 2014
Butterig und üppig, mit viel tropischem Reichtum zu den Aromen von Apfelkuchen und Pfirsichschuster. Zeigt eine unverfälschte Würze, die zu einem seidigen Abgang mit dekadenten würzigen Noten führt. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.500 Kisten hergestellt.

Carmel Cabernet Sauvignon Galiläa Appellation 2014
Ein frisches Rot mit lebendiger Säure hinter den Aromen von Kirsche, Johannisbeere und Preiselbeere. Feste Tannine zeigen die Mitte des Gaumens und enthüllen im Abgang dunkle Schokoladen- und Mokkanoten. Koscher. Jetzt bis 2019 trinken. 1.200 Kisten importiert.

Covenant Red C Sonoma County 2014
Geschmeidig und weich, mit unbeschwerten Himbeer- und Blaubeeraromen, mit Akzenten von würzigem Zimt. Koscher. Syrah, Malbec, Grenache und Merlot. Trinken Sie jetzt bis 2024. 1.400 Kisten hergestellt.

Gamla Chardonnay Galiläa 2013
Bietet ein butterartiges Aroma mit Aromen von reifem Apfel, gebackener Birne und Zitronenbaiser. Im dekadent würzigen Abgang kommen kraftvolle Rauchnoten zum Vorschein. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2018. 400 Kisten hergestellt.


Geschmackvolle Rezepte für das „Frühlingsfest“ zu Pessach

Pessach beginnt dieses Jahr am 10. April, und die koscheren Klassiker werden im Überfluss vorhanden sein – Matzeh-Bällchensuppe, gefilte Fisch, Bruststück – aber manchmal kann sich diese jährliche Pessach-Küche ein bisschen … wiederholend anfühlen. Die in Miami lebende Köchin Michelle Bernstein, deren Vater in ihrer Jugend russisch-jüdische Einflüsse in die Küche brachte, hat ein paar Ideen, um den Tisch aufzupeppen.

Bernsteins Berufserfahrung umfasst Stationen bei Weinbeobachter Best of Award of Excellence Gewinner Le Bernardin in New York und Azul im Mandarin Oriental, Miami. Später leitete sie die Küchen bei Michy's (später in Cena von Michy umbenannt) und Seagrape, und sie trat auf Spitzenkoch und Chefkoch Anthony Bourdain Teile unbekannt. Für das Frühlingsfest teilt Bernstein zwei koschere vegetarische Rezepte, die dem Pessach-Teller bunten Pop und Geschmack verleihen.

Gegrillter Spargel mit Salsa Romesco profitiert von der Spargel-Hochsaison. Die Zubereitung ist einfach, aber die kühne Romesco-Sauce bietet eine Menge katalanischer Aromen. „Der Spargel ist etwas, was wir machen, wenn die Familie zusammen ist“, sagte Bernstein Weinbeobachter per Email. „Jeder liebt es einfach und fragt immer wieder danach.“

Der Romesco, der Sherry-Essig, Jalapeño-Paprika und Mandeln (Bernstein bevorzugt Marconas) in eine Sauce integriert, die in der Konsistenz einer hausgemachten Marinara ähnelt, kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Der gegrillte Spargel spricht für sich und lässt die natürlichen Aromen erstrahlen.

Bernsteins anderes Gericht, Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli, nutzt ebenfalls frisches Gemüse und eine katalanisch inspirierte Sauce Kapern und goldene Rosinen runden das Rezept mit einem hellen Bissen Geschmack ab. “Die Blumenkohl-Toppings passen auch hervorragend zu Fisch!” Sie fügt hinzu. (Ein weiteres ihrer Lieblingsgerichte zu Pessach ist gebratener Schnapper.)

Pessach verlangt natürlich nach koscheren Weinen und die internationale Auswahl an zertifizierten Weinen ist größer und besser denn je. Wir haben 10 . enthalten Weinbeobachter– unten empfohlene koschere Weine aus Israel und Kalifornien.

Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

Für das Blumenkohlsteak:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse Marcona-Mandeln, zerdrückt (plus einige ganze Mandeln zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel einzigartige Kapern
  • 1/4 Tasse eingelegter Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Prise koscheres Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Wasser

Für das Blumenkohlsteak und die Knoblauch-Aioli:

1. Beginnen Sie mit der Aioli. In einem Mixer Knoblauch, Salz, Eigelb, Wasser und Zitronenpüree glatt rühren. Bei eingeschaltetem Mixer das Olivenöl ganz langsam einträufeln. Wenn die Soße zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Beiseite legen.

2. Für den Blumenkohl beginnen Sie damit, den Kopf des Blumenkohls (von oben nach unten) in zwei 2,5 cm dicke Scheiben zu schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne 1 Minute bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Blumenkohl in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Blumenkohl auf einem Papiertuch (oder einer Wärmeplatte, falls vorhanden) beiseite stellen und mit der anderen Scheibe wiederholen.

4. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen (dies sollte etwa 30 Sekunden dauern). Rosinen, Mandeln und Kapern in die Pfanne geben und 1 Minute schwenken.

5. Die Blumenkohlsteaks mit der warmen Rosinenmischung belegen und nach Belieben mit eingelegtem Knoblauch und ganzen Mandeln garnieren. Den Teller mit der Knoblauch-Aioli bestreuen. Serviert 2 bis 4.

Romesco mit gegrilltem Spargel

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Schalotte, gehackt
  • 1 Tomate, gegrillt oder geröstet, bis sie außen verkohlt ist, dann geschält
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt, dann gegrillt oder geröstet, bis er außen verkohlt ist, dann geschält
  • 3 Piquillo-Paprikaschoten (oder 1 große geröstete rote Paprika), entkernt und geschält
  • 1 Tasse Marcona-Mandeln
  • 1 Unze Sherry-Essig
  • 1/4 Tasse italienische Petersilie
  • 1/2 Stück Matzoh
  • Koscheres Salz nach Geschmack

Für den gegrillten Spargel:

  • 1 Pfund Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Koscheres Salz nach Geschmack

1. Beginnen Sie mit dem Romesco. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze 30 Sekunden lang erhitzen, Öl, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie sehr weich und zart sind.

2. Tomaten, Jalapeños, Piquillos, Knoblauch und Schalotten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Alle restlichen Zutaten außer dem Salz in den Mixer geben. Pulsieren, bis es ein wenig klumpig ist, und bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

3. Für den Spargel den Grill bei mittlerer Hitze vorheizen. Die Spargelstangen in Olivenöl mit ein paar Prisen Salz schwenken.

4. Etwa 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Stangen leicht verkohlt und gerade durchgegart sind.

5. Nehmen Sie den gekochten Spargel vom Grill und prüfen Sie, ob er gewürzt ist. Über dem Romesco servieren. Dient 4.

10 Weinbeobachter–Empfohlene koschere Weine

Notiz: Die folgende Liste ist eine Auswahl herausragender und sehr guter Weine aus kürzlich bewerteten Veröffentlichungen. Weitere koschere Weine, die im vergangenen Jahr bewertet wurden, finden Sie in unserer Weinbewertungssuche.

Tzora Judean Hills Weiß 2014
Bietet ein würziges Aroma mit reinen, mineralischen Aromen von Granny Smith Apfel, Lemon Curd und Ananas, akzentuiert durch Noten von gerösteter Kokosnuss. Der Abgang hat Crème-Brûlée-Anklänge, die mit viel Reichtum verweilen. Chardonnay und Sauvignon Blanc. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.000 Kisten hergestellt.

Barkan Chardonnay Judean Hills Special Reserve 2012
Die reifen Aromen und Geschmacksrichtungen sind cremig und bieten viel Zitronenbaiser, Apfelschuster und geröstete Pfirsichnoten. Großer und reichhaltiger Gaumen mit einem langen, würzigen Abgang, der buttrig und üppig ist. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.955 Kisten hergestellt.

Galil Berg Yiron Galiläa 2012
Ein großes, reiches und gut gewürztes Rot mit konzentrierten Aromen von dunkler Kirsche, Rauch, Pflaume und dunkler Johannisbeere. Am Gaumen sehr geröstet, mit einem Abgang, der mit Noten von dunkler Schokolade und Tabakblättern verweilt. Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Syrah. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 5.000 Kisten hergestellt.

Golan Heights Winery Chardonnay Galilee Yarden Katzrin 2014
Groß, reich und gut gewürzt, mit vielen buttrigen Noten zu den Aromen reifer Birne, Bratapfel und Gebäck. Weicher Gaumen mit einem Abgang von Crème Brûlée und Lemon Curd. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2021. 3.000 Kisten hergestellt.

Domaine du Castel Haute-Judée C Blanc du Castel 2014
Butterig und reichhaltig, mit Aromen von Birnentorte, Crème Brûlée und Apfelgebäck, unterstützt von lebendiger Säure. Röstnoten verweilen mit einem Hauch von getrockneten tropischen Früchten im geschmeidigen Abgang. Chardonnay. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.500 Kisten hergestellt.

Recanati Special Reserve Galiläa 2013
Saftig und reichhaltig, mit vielen Aromen von roten Pflaumen und Himbeeren, die eine frische Säure aufweisen. Lakritznoten zeigen den mittleren Gaumen und präsentieren einen Abgang mit Akzenten von Milchschokolade und Paprika. Cabernet Sauvignon, Syrah, Marselan und Carignan. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 1.900 Kisten hergestellt.

Teperberg Chardonnay Samson Impression 2014
Butterig und üppig, mit viel tropischem Reichtum zu den Aromen von Apfelkuchen und Pfirsichschuster. Zeigt eine unverfälschte Würze, die zu einem seidigen Abgang mit dekadenten würzigen Noten führt. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.500 Kisten hergestellt.

Carmel Cabernet Sauvignon Galiläa Appellation 2014
Ein frisches Rot mit lebendiger Säure hinter den Aromen von Kirsche, Johannisbeere und Preiselbeere. Feste Tannine zeigen die Mitte des Gaumens und enthüllen im Abgang dunkle Schokoladen- und Mokkanoten. Koscher. Jetzt bis 2019 trinken. 1.200 Kisten importiert.

Covenant Red C Sonoma County 2014
Geschmeidig und weich, mit unbeschwerten Himbeer- und Blaubeeraromen, mit Akzenten von würzigem Zimt. Koscher. Syrah, Malbec, Grenache und Merlot. Trinken Sie jetzt bis 2024. 1.400 Kisten hergestellt.

Gamla Chardonnay Galiläa 2013
Bietet ein butterartiges Aroma mit Aromen von reifem Apfel, gebackener Birne und Zitronenbaiser. Im dekadent würzigen Abgang kommen kraftvolle Rauchnoten zum Vorschein. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2018. 400 Kisten hergestellt.


Geschmackvolle Rezepte für das „Frühlingsfest“ zu Pessach

Pessach beginnt dieses Jahr am 10. April, und die koscheren Klassiker werden im Überfluss vorhanden sein – Matzeh-Bällchensuppe, gefilte Fisch, Bruststück – aber manchmal kann sich diese jährliche Pessach-Küche ein bisschen … wiederholend anfühlen. Die in Miami lebende Köchin Michelle Bernstein, deren Vater in ihrer Jugend russisch-jüdische Einflüsse in die Küche brachte, hat ein paar Ideen, um den Tisch aufzupeppen.

Bernsteins Berufserfahrung umfasst Stationen bei Weinbeobachter Best of Award of Excellence Gewinner Le Bernardin in New York und Azul im Mandarin Oriental, Miami. Später leitete sie die Küchen bei Michy's (später in Cena von Michy umbenannt) und Seagrape, und sie trat auf Spitzenkoch und Chefkoch Anthony Bourdain Teile unbekannt. Für das Frühlingsfest teilt Bernstein zwei koschere vegetarische Rezepte, die dem Pessach-Teller bunten Pop und Geschmack verleihen.

Gegrillter Spargel mit Salsa Romesco profitiert von der Spargel-Hochsaison. Die Zubereitung ist einfach, aber die kühne Romesco-Sauce bietet eine Menge katalanischer Aromen. „Der Spargel ist etwas, was wir machen, wenn die Familie zusammen ist“, sagte Bernstein Weinbeobachter per Email. „Jeder liebt es einfach und fragt immer wieder danach.“

Der Romesco, der Sherry-Essig, Jalapeño-Paprika und Mandeln (Bernstein bevorzugt Marconas) in eine Sauce integriert, die in der Konsistenz einer hausgemachten Marinara ähnelt, kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Der gegrillte Spargel spricht für sich und lässt die natürlichen Aromen erstrahlen.

Bernsteins anderes Gericht, Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli, nutzt ebenfalls frisches Gemüse und eine katalanisch inspirierte Sauce Kapern und goldene Rosinen runden das Rezept mit einem hellen Bissen Geschmack ab. “Die Blumenkohl-Toppings passen auch hervorragend zu Fisch!” Sie fügt hinzu. (Ein weiteres ihrer Lieblingsgerichte zu Pessach ist gebratener Schnapper.)

Pessach verlangt natürlich nach koscheren Weinen und die internationale Auswahl an zertifizierten Weinen ist größer und besser denn je. Wir haben 10 . enthalten Weinbeobachter– unten empfohlene koschere Weine aus Israel und Kalifornien.

Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

Für das Blumenkohlsteak:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse Marcona-Mandeln, zerdrückt (plus einige ganze Mandeln zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel einzigartige Kapern
  • 1/4 Tasse eingelegter Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Prise koscheres Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Wasser

Für das Blumenkohlsteak und die Knoblauch-Aioli:

1. Beginnen Sie mit der Aioli. In einem Mixer Knoblauch, Salz, Eigelb, Wasser und Zitronenpüree glatt rühren. Bei eingeschaltetem Mixer das Olivenöl ganz langsam einträufeln. Wenn die Soße zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Beiseite legen.

2. Für den Blumenkohl beginnen Sie damit, den Kopf des Blumenkohls (von oben nach unten) in zwei 2,5 cm dicke Scheiben zu schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne 1 Minute bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Blumenkohl in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Blumenkohl auf einem Papiertuch (oder einer Wärmeplatte, falls vorhanden) beiseite stellen und mit der anderen Scheibe wiederholen.

4. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen (dies sollte etwa 30 Sekunden dauern). Rosinen, Mandeln und Kapern in die Pfanne geben und 1 Minute schwenken.

5. Die Blumenkohlsteaks mit der warmen Rosinenmischung belegen und nach Belieben mit eingelegtem Knoblauch und ganzen Mandeln garnieren. Den Teller mit der Knoblauch-Aioli bestreuen. Serviert 2 bis 4.

Romesco mit gegrilltem Spargel

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Schalotte, gehackt
  • 1 Tomate, gegrillt oder geröstet, bis sie außen verkohlt ist, dann geschält
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt, dann gegrillt oder geröstet, bis er außen verkohlt ist, dann geschält
  • 3 Piquillo-Paprikaschoten (oder 1 große geröstete rote Paprika), entkernt und geschält
  • 1 Tasse Marcona-Mandeln
  • 1 Unze Sherry-Essig
  • 1/4 Tasse italienische Petersilie
  • 1/2 Stück Matzoh
  • Koscheres Salz nach Geschmack

Für den gegrillten Spargel:

  • 1 Pfund Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Koscheres Salz nach Geschmack

1. Beginnen Sie mit dem Romesco. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze 30 Sekunden lang erhitzen, Öl, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie sehr weich und zart sind.

2. Tomaten, Jalapeños, Piquillos, Knoblauch und Schalotten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Alle restlichen Zutaten außer dem Salz in den Mixer geben. Pulsieren, bis es ein wenig klumpig ist, und bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

3. Für den Spargel den Grill bei mittlerer Hitze vorheizen. Die Spargelstangen in Olivenöl mit ein paar Prisen Salz schwenken.

4. Etwa 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Stangen leicht verkohlt und gerade durchgegart sind.

5. Nehmen Sie den gekochten Spargel vom Grill und prüfen Sie, ob er gewürzt ist. Über dem Romesco servieren. Dient 4.

10 Weinbeobachter–Empfohlene koschere Weine

Notiz: Die folgende Liste ist eine Auswahl herausragender und sehr guter Weine aus kürzlich bewerteten Veröffentlichungen. Weitere koschere Weine, die im vergangenen Jahr bewertet wurden, finden Sie in unserer Weinbewertungssuche.

Tzora Judean Hills Weiß 2014
Bietet ein würziges Aroma mit reinen, mineralischen Aromen von Granny Smith Apfel, Lemon Curd und Ananas, akzentuiert durch Noten von gerösteter Kokosnuss. Der Abgang hat Crème-Brûlée-Anklänge, die mit viel Reichtum verweilen. Chardonnay und Sauvignon Blanc. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.000 Kisten hergestellt.

Barkan Chardonnay Judean Hills Special Reserve 2012
Die reifen Aromen und Geschmacksrichtungen sind cremig und bieten viel Zitronenbaiser, Apfelschuster und geröstete Pfirsichnoten. Großer und reichhaltiger Gaumen mit einem langen, würzigen Abgang, der buttrig und üppig ist. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.955 Kisten hergestellt.

Galil Berg Yiron Galiläa 2012
Ein großes, reiches und gut gewürztes Rot mit konzentrierten Aromen von dunkler Kirsche, Rauch, Pflaume und dunkler Johannisbeere. Am Gaumen sehr geröstet, mit einem Abgang, der mit Noten von dunkler Schokolade und Tabakblättern verweilt. Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Syrah. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 5.000 Kisten hergestellt.

Golan Heights Winery Chardonnay Galilee Yarden Katzrin 2014
Groß, reich und gut gewürzt, mit vielen buttrigen Noten zu den Aromen reifer Birne, Bratapfel und Gebäck. Weicher Gaumen mit einem Abgang von Crème Brûlée und Lemon Curd. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2021. 3.000 Kisten hergestellt.

Domaine du Castel Haute-Judée C Blanc du Castel 2014
Butterig und reichhaltig, mit Aromen von Birnentorte, Crème Brûlée und Apfelgebäck, unterstützt von lebendiger Säure. Röstnoten verweilen mit einem Hauch von getrockneten tropischen Früchten im geschmeidigen Abgang. Chardonnay. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.500 Kisten hergestellt.

Recanati Special Reserve Galiläa 2013
Saftig und reichhaltig, mit vielen Aromen von roten Pflaumen und Himbeeren, die eine frische Säure aufweisen. Lakritznoten zeigen den mittleren Gaumen und präsentieren einen Abgang mit Akzenten von Milchschokolade und Paprika. Cabernet Sauvignon, Syrah, Marselan und Carignan. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 1.900 Kisten hergestellt.

Teperberg Chardonnay Samson Impression 2014
Butterig und üppig, mit viel tropischem Reichtum zu den Aromen von Apfelkuchen und Pfirsichschuster. Zeigt eine unverfälschte Würze, die zu einem seidigen Abgang mit dekadenten würzigen Noten führt. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.500 Kisten hergestellt.

Carmel Cabernet Sauvignon Galiläa Appellation 2014
Ein frisches Rot mit lebendiger Säure hinter den Aromen von Kirsche, Johannisbeere und Preiselbeere. Feste Tannine zeigen die Mitte des Gaumens und enthüllen im Abgang dunkle Schokoladen- und Mokkanoten. Koscher. Jetzt bis 2019 trinken. 1.200 Kisten importiert.

Covenant Red C Sonoma County 2014
Geschmeidig und weich, mit unbeschwerten Himbeer- und Blaubeeraromen, mit Akzenten von würzigem Zimt. Koscher. Syrah, Malbec, Grenache und Merlot. Trinken Sie jetzt bis 2024. 1.400 Kisten hergestellt.

Gamla Chardonnay Galiläa 2013
Bietet ein butterartiges Aroma mit Aromen von reifem Apfel, gebackener Birne und Zitronenbaiser. Im dekadent würzigen Abgang kommen kraftvolle Rauchnoten zum Vorschein. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2018. 400 Kisten hergestellt.


Geschmackvolle Rezepte für das „Frühlingsfest“ zu Pessach

Pessach beginnt dieses Jahr am 10. April, und die koscheren Klassiker werden im Überfluss vorhanden sein – Matzeh-Bällchensuppe, gefilte Fisch, Bruststück – aber manchmal kann sich diese jährliche Pessach-Küche ein bisschen … wiederholend anfühlen. Die in Miami lebende Köchin Michelle Bernstein, deren Vater in ihrer Jugend russisch-jüdische Einflüsse in die Küche brachte, hat ein paar Ideen, um den Tisch aufzupeppen.

Bernsteins Berufserfahrung umfasst Stationen bei Weinbeobachter Best of Award of Excellence Gewinner Le Bernardin in New York und Azul im Mandarin Oriental, Miami. Später leitete sie die Küchen bei Michy's (später in Cena von Michy umbenannt) und Seagrape, und sie trat auf Spitzenkoch und Chefkoch Anthony Bourdain Teile unbekannt. Für das Frühlingsfest teilt Bernstein zwei koschere vegetarische Rezepte, die dem Pessach-Teller bunten Pop und Geschmack verleihen.

Gegrillter Spargel mit Salsa Romesco profitiert von der Spargel-Hochsaison. Die Zubereitung ist einfach, aber die kühne Romesco-Sauce bietet eine Menge katalanischer Aromen. „Der Spargel ist etwas, was wir machen, wenn die Familie zusammen ist“, sagte Bernstein Weinbeobachter per Email. „Jeder liebt es einfach und fragt immer wieder danach.“

Der Romesco, der Sherry-Essig, Jalapeño-Paprika und Mandeln (Bernstein bevorzugt Marconas) in eine Sauce integriert, die in der Konsistenz einer hausgemachten Marinara ähnelt, kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Der gegrillte Spargel spricht für sich und lässt die natürlichen Aromen erstrahlen.

Bernsteins anderes Gericht, Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli, nutzt ebenfalls frisches Gemüse und eine katalanisch inspirierte Sauce Kapern und goldene Rosinen runden das Rezept mit einem hellen Bissen Geschmack ab. “Die Blumenkohl-Toppings passen auch hervorragend zu Fisch!” Sie fügt hinzu. (Ein weiteres ihrer Lieblingsgerichte zu Pessach ist gebratener Schnapper.)

Pessach verlangt natürlich nach koscheren Weinen und die internationale Auswahl an zertifizierten Weinen ist größer und besser denn je. Wir haben 10 . enthalten Weinbeobachter– unten empfohlene koschere Weine aus Israel und Kalifornien.

Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

Für das Blumenkohlsteak:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse Marcona-Mandeln, zerdrückt (plus einige ganze Mandeln zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel einzigartige Kapern
  • 1/4 Tasse eingelegter Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Prise koscheres Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Wasser

Für das Blumenkohlsteak und die Knoblauch-Aioli:

1. Beginnen Sie mit der Aioli. In einem Mixer Knoblauch, Salz, Eigelb, Wasser und Zitronenpüree glatt rühren. Bei eingeschaltetem Mixer das Olivenöl ganz langsam einträufeln. Wenn die Soße zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Beiseite legen.

2. Für den Blumenkohl beginnen Sie damit, den Kopf des Blumenkohls (von oben nach unten) in zwei 2,5 cm dicke Scheiben zu schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne 1 Minute bei mittlerer Hitze erhitzen.Den Blumenkohl in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Blumenkohl auf einem Papiertuch (oder einer Wärmeplatte, falls vorhanden) beiseite stellen und mit der anderen Scheibe wiederholen.

4. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen (dies sollte etwa 30 Sekunden dauern). Rosinen, Mandeln und Kapern in die Pfanne geben und 1 Minute schwenken.

5. Die Blumenkohlsteaks mit der warmen Rosinenmischung belegen und nach Belieben mit eingelegtem Knoblauch und ganzen Mandeln garnieren. Den Teller mit der Knoblauch-Aioli bestreuen. Serviert 2 bis 4.

Romesco mit gegrilltem Spargel

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Schalotte, gehackt
  • 1 Tomate, gegrillt oder geröstet, bis sie außen verkohlt ist, dann geschält
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt, dann gegrillt oder geröstet, bis er außen verkohlt ist, dann geschält
  • 3 Piquillo-Paprikaschoten (oder 1 große geröstete rote Paprika), entkernt und geschält
  • 1 Tasse Marcona-Mandeln
  • 1 Unze Sherry-Essig
  • 1/4 Tasse italienische Petersilie
  • 1/2 Stück Matzoh
  • Koscheres Salz nach Geschmack

Für den gegrillten Spargel:

  • 1 Pfund Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Koscheres Salz nach Geschmack

1. Beginnen Sie mit dem Romesco. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze 30 Sekunden lang erhitzen, Öl, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie sehr weich und zart sind.

2. Tomaten, Jalapeños, Piquillos, Knoblauch und Schalotten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Alle restlichen Zutaten außer dem Salz in den Mixer geben. Pulsieren, bis es ein wenig klumpig ist, und bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

3. Für den Spargel den Grill bei mittlerer Hitze vorheizen. Die Spargelstangen in Olivenöl mit ein paar Prisen Salz schwenken.

4. Etwa 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Stangen leicht verkohlt und gerade durchgegart sind.

5. Nehmen Sie den gekochten Spargel vom Grill und prüfen Sie, ob er gewürzt ist. Über dem Romesco servieren. Dient 4.

10 Weinbeobachter–Empfohlene koschere Weine

Notiz: Die folgende Liste ist eine Auswahl herausragender und sehr guter Weine aus kürzlich bewerteten Veröffentlichungen. Weitere koschere Weine, die im vergangenen Jahr bewertet wurden, finden Sie in unserer Weinbewertungssuche.

Tzora Judean Hills Weiß 2014
Bietet ein würziges Aroma mit reinen, mineralischen Aromen von Granny Smith Apfel, Lemon Curd und Ananas, akzentuiert durch Noten von gerösteter Kokosnuss. Der Abgang hat Crème-Brûlée-Anklänge, die mit viel Reichtum verweilen. Chardonnay und Sauvignon Blanc. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.000 Kisten hergestellt.

Barkan Chardonnay Judean Hills Special Reserve 2012
Die reifen Aromen und Geschmacksrichtungen sind cremig und bieten viel Zitronenbaiser, Apfelschuster und geröstete Pfirsichnoten. Großer und reichhaltiger Gaumen mit einem langen, würzigen Abgang, der buttrig und üppig ist. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.955 Kisten hergestellt.

Galil Berg Yiron Galiläa 2012
Ein großes, reiches und gut gewürztes Rot mit konzentrierten Aromen von dunkler Kirsche, Rauch, Pflaume und dunkler Johannisbeere. Am Gaumen sehr geröstet, mit einem Abgang, der mit Noten von dunkler Schokolade und Tabakblättern verweilt. Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Syrah. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 5.000 Kisten hergestellt.

Golan Heights Winery Chardonnay Galilee Yarden Katzrin 2014
Groß, reich und gut gewürzt, mit vielen buttrigen Noten zu den Aromen reifer Birne, Bratapfel und Gebäck. Weicher Gaumen mit einem Abgang von Crème Brûlée und Lemon Curd. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2021. 3.000 Kisten hergestellt.

Domaine du Castel Haute-Judée C Blanc du Castel 2014
Butterig und reichhaltig, mit Aromen von Birnentorte, Crème Brûlée und Apfelgebäck, unterstützt von lebendiger Säure. Röstnoten verweilen mit einem Hauch von getrockneten tropischen Früchten im geschmeidigen Abgang. Chardonnay. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.500 Kisten hergestellt.

Recanati Special Reserve Galiläa 2013
Saftig und reichhaltig, mit vielen Aromen von roten Pflaumen und Himbeeren, die eine frische Säure aufweisen. Lakritznoten zeigen den mittleren Gaumen und präsentieren einen Abgang mit Akzenten von Milchschokolade und Paprika. Cabernet Sauvignon, Syrah, Marselan und Carignan. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 1.900 Kisten hergestellt.

Teperberg Chardonnay Samson Impression 2014
Butterig und üppig, mit viel tropischem Reichtum zu den Aromen von Apfelkuchen und Pfirsichschuster. Zeigt eine unverfälschte Würze, die zu einem seidigen Abgang mit dekadenten würzigen Noten führt. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.500 Kisten hergestellt.

Carmel Cabernet Sauvignon Galiläa Appellation 2014
Ein frisches Rot mit lebendiger Säure hinter den Aromen von Kirsche, Johannisbeere und Preiselbeere. Feste Tannine zeigen die Mitte des Gaumens und enthüllen im Abgang dunkle Schokoladen- und Mokkanoten. Koscher. Jetzt bis 2019 trinken. 1.200 Kisten importiert.

Covenant Red C Sonoma County 2014
Geschmeidig und weich, mit unbeschwerten Himbeer- und Blaubeeraromen, mit Akzenten von würzigem Zimt. Koscher. Syrah, Malbec, Grenache und Merlot. Trinken Sie jetzt bis 2024. 1.400 Kisten hergestellt.

Gamla Chardonnay Galiläa 2013
Bietet ein butterartiges Aroma mit Aromen von reifem Apfel, gebackener Birne und Zitronenbaiser. Im dekadent würzigen Abgang kommen kraftvolle Rauchnoten zum Vorschein. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2018. 400 Kisten hergestellt.


Geschmackvolle Rezepte für das „Frühlingsfest“ zu Pessach

Pessach beginnt dieses Jahr am 10. April, und die koscheren Klassiker werden im Überfluss vorhanden sein – Matzeh-Bällchensuppe, gefilte Fisch, Bruststück – aber manchmal kann sich diese jährliche Pessach-Küche ein bisschen … wiederholend anfühlen. Die in Miami lebende Köchin Michelle Bernstein, deren Vater in ihrer Jugend russisch-jüdische Einflüsse in die Küche brachte, hat ein paar Ideen, um den Tisch aufzupeppen.

Bernsteins Berufserfahrung umfasst Stationen bei Weinbeobachter Best of Award of Excellence Gewinner Le Bernardin in New York und Azul im Mandarin Oriental, Miami. Später leitete sie die Küchen bei Michy's (später in Cena von Michy umbenannt) und Seagrape, und sie trat auf Spitzenkoch und Chefkoch Anthony Bourdain Teile unbekannt. Für das Frühlingsfest teilt Bernstein zwei koschere vegetarische Rezepte, die dem Pessach-Teller bunten Pop und Geschmack verleihen.

Gegrillter Spargel mit Salsa Romesco profitiert von der Spargel-Hochsaison. Die Zubereitung ist einfach, aber die kühne Romesco-Sauce bietet eine Menge katalanischer Aromen. „Der Spargel ist etwas, was wir machen, wenn die Familie zusammen ist“, sagte Bernstein Weinbeobachter per Email. „Jeder liebt es einfach und fragt immer wieder danach.“

Der Romesco, der Sherry-Essig, Jalapeño-Paprika und Mandeln (Bernstein bevorzugt Marconas) in eine Sauce integriert, die in der Konsistenz einer hausgemachten Marinara ähnelt, kann bis zu drei Tage im Voraus zubereitet werden. Der gegrillte Spargel spricht für sich und lässt die natürlichen Aromen erstrahlen.

Bernsteins anderes Gericht, Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli, nutzt ebenfalls frisches Gemüse und eine katalanisch inspirierte Sauce Kapern und goldene Rosinen runden das Rezept mit einem hellen Bissen Geschmack ab. “Die Blumenkohl-Toppings passen auch hervorragend zu Fisch!” Sie fügt hinzu. (Ein weiteres ihrer Lieblingsgerichte zu Pessach ist gebratener Schnapper.)

Pessach verlangt natürlich nach koscheren Weinen und die internationale Auswahl an zertifizierten Weinen ist größer und besser denn je. Wir haben 10 . enthalten Weinbeobachter– unten empfohlene koschere Weine aus Israel und Kalifornien.

Blumenkohlsteaks mit Knoblauch-Aioli

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

Für das Blumenkohlsteak:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen
  • 1/4 Tasse Marcona-Mandeln, zerdrückt (plus einige ganze Mandeln zum Garnieren)
  • 3 Esslöffel einzigartige Kapern
  • 1/4 Tasse eingelegter Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Prise koscheres Salz
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Wasser

Für das Blumenkohlsteak und die Knoblauch-Aioli:

1. Beginnen Sie mit der Aioli. In einem Mixer Knoblauch, Salz, Eigelb, Wasser und Zitronenpüree glatt rühren. Bei eingeschaltetem Mixer das Olivenöl ganz langsam einträufeln. Wenn die Soße zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen. Beiseite legen.

2. Für den Blumenkohl beginnen Sie damit, den Kopf des Blumenkohls (von oben nach unten) in zwei 2,5 cm dicke Scheiben zu schneiden.

3. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne 1 Minute bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Blumenkohl in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Blumenkohl auf einem Papiertuch (oder einer Wärmeplatte, falls vorhanden) beiseite stellen und mit der anderen Scheibe wiederholen.

4. Das restliche Olivenöl in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen (dies sollte etwa 30 Sekunden dauern). Rosinen, Mandeln und Kapern in die Pfanne geben und 1 Minute schwenken.

5. Die Blumenkohlsteaks mit der warmen Rosinenmischung belegen und nach Belieben mit eingelegtem Knoblauch und ganzen Mandeln garnieren. Den Teller mit der Knoblauch-Aioli bestreuen. Serviert 2 bis 4.

Romesco mit gegrilltem Spargel

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Michelle Bernstein.

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Schalotte, gehackt
  • 1 Tomate, gegrillt oder geröstet, bis sie außen verkohlt ist, dann geschält
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt, dann gegrillt oder geröstet, bis er außen verkohlt ist, dann geschält
  • 3 Piquillo-Paprikaschoten (oder 1 große geröstete rote Paprika), entkernt und geschält
  • 1 Tasse Marcona-Mandeln
  • 1 Unze Sherry-Essig
  • 1/4 Tasse italienische Petersilie
  • 1/2 Stück Matzoh
  • Koscheres Salz nach Geschmack

Für den gegrillten Spargel:

  • 1 Pfund Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Koscheres Salz nach Geschmack

1. Beginnen Sie mit dem Romesco. Einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze 30 Sekunden lang erhitzen, Öl, Knoblauch und Schalotten hinzufügen und kochen, bis sie sehr weich und zart sind.

2. Tomaten, Jalapeños, Piquillos, Knoblauch und Schalotten in einen Mixer geben und glatt pürieren. Alle restlichen Zutaten außer dem Salz in den Mixer geben. Pulsieren, bis es ein wenig klumpig ist, und bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

3. Für den Spargel den Grill bei mittlerer Hitze vorheizen. Die Spargelstangen in Olivenöl mit ein paar Prisen Salz schwenken.

4. Etwa 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Stangen leicht verkohlt und gerade durchgegart sind.

5. Nehmen Sie den gekochten Spargel vom Grill und prüfen Sie, ob er gewürzt ist. Über dem Romesco servieren. Dient 4.

10 Weinbeobachter–Empfohlene koschere Weine

Notiz: Die folgende Liste ist eine Auswahl herausragender und sehr guter Weine aus kürzlich bewerteten Veröffentlichungen. Weitere koschere Weine, die im vergangenen Jahr bewertet wurden, finden Sie in unserer Weinbewertungssuche.

Tzora Judean Hills Weiß 2014
Bietet ein würziges Aroma mit reinen, mineralischen Aromen von Granny Smith Apfel, Lemon Curd und Ananas, akzentuiert durch Noten von gerösteter Kokosnuss. Der Abgang hat Crème-Brûlée-Anklänge, die mit viel Reichtum verweilen. Chardonnay und Sauvignon Blanc. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.000 Kisten hergestellt.

Barkan Chardonnay Judean Hills Special Reserve 2012
Die reifen Aromen und Geschmacksrichtungen sind cremig und bieten viel Zitronenbaiser, Apfelschuster und geröstete Pfirsichnoten. Großer und reichhaltiger Gaumen mit einem langen, würzigen Abgang, der buttrig und üppig ist. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.955 Kisten hergestellt.

Galil Berg Yiron Galiläa 2012
Ein großes, reiches und gut gewürztes Rot mit konzentrierten Aromen von dunkler Kirsche, Rauch, Pflaume und dunkler Johannisbeere. Am Gaumen sehr geröstet, mit einem Abgang, der mit Noten von dunkler Schokolade und Tabakblättern verweilt. Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Syrah. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 5.000 Kisten hergestellt.

Golan Heights Winery Chardonnay Galilee Yarden Katzrin 2014
Groß, reich und gut gewürzt, mit vielen buttrigen Noten zu den Aromen reifer Birne, Bratapfel und Gebäck. Weicher Gaumen mit einem Abgang von Crème Brûlée und Lemon Curd. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2021. 3.000 Kisten hergestellt.

Domaine du Castel Haute-Judée C Blanc du Castel 2014
Butterig und reichhaltig, mit Aromen von Birnentorte, Crème Brûlée und Apfelgebäck, unterstützt von lebendiger Säure. Röstnoten verweilen mit einem Hauch von getrockneten tropischen Früchten im geschmeidigen Abgang. Chardonnay. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2020. 2.500 Kisten hergestellt.

Recanati Special Reserve Galiläa 2013
Saftig und reichhaltig, mit vielen Aromen von roten Pflaumen und Himbeeren, die eine frische Säure aufweisen. Lakritznoten zeigen den mittleren Gaumen und präsentieren einen Abgang mit Akzenten von Milchschokolade und Paprika. Cabernet Sauvignon, Syrah, Marselan und Carignan. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 1.900 Kisten hergestellt.

Teperberg Chardonnay Samson Impression 2014
Butterig und üppig, mit viel tropischem Reichtum zu den Aromen von Apfelkuchen und Pfirsichschuster. Zeigt eine unverfälschte Würze, die zu einem seidigen Abgang mit dekadenten würzigen Noten führt. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2019. 2.500 Kisten hergestellt.

Carmel Cabernet Sauvignon Galiläa Appellation 2014
Ein frisches Rot mit lebendiger Säure hinter den Aromen von Kirsche, Johannisbeere und Preiselbeere. Feste Tannine zeigen die Mitte des Gaumens und enthüllen im Abgang dunkle Schokoladen- und Mokkanoten. Koscher. Jetzt bis 2019 trinken. 1.200 Kisten importiert.

Covenant Red C Sonoma County 2014
Geschmeidig und weich, mit unbeschwerten Himbeer- und Blaubeeraromen, mit Akzenten von würzigem Zimt. Koscher. Syrah, Malbec, Grenache und Merlot. Trinken Sie jetzt bis 2024. 1.400 Kisten hergestellt.

Gamla Chardonnay Galiläa 2013
Bietet ein butterartiges Aroma mit Aromen von reifem Apfel, gebackener Birne und Zitronenbaiser. Im dekadent würzigen Abgang kommen kraftvolle Rauchnoten zum Vorschein. Koscher. Trinken Sie jetzt bis 2018. 400 Kisten hergestellt.