Sonstiges

Pavlova mit Erdbeeren

Pavlova mit Erdbeeren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Eiweiß mit dem Zucker vermischen, bis es gut geschmolzen ist. Führen Sie den Test durch, indem Sie etwas Schaum zwischen Ihre Finger nehmen und Ihre Finger reiben. Stärke, Essig und Vanille unter Rühren hinzufügen. Wenn Sie immer noch Zuckerkörner spüren, mischen Sie weiter. Bewaffnen Sie sich geduldig, diese Operation dauert etwa 30 Minuten.

Wenn der Zucker geschmolzen ist, gieße das Eiweiß auf ein kreisförmiges Backpapier - ich habe es 22 cm gemacht. Die ersten 30 Minuten bei 100 °C backen, dann die nächsten 45 Minuten bei 120 °C. Testen Sie nach dieser Zeit, ob das Baiser außen stark genug ist, wenn Sie es mit dem Finger antippen. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es im Ofen abkühlen. Am besten 4-5 Stunden ruhen lassen, aber Sie können die ganze Nacht im Ofen abkühlen lassen.

Wenn es die Zeit nicht zulässt, dann lassen Sie das Baiser mindestens 90 Minuten abkühlen


Zutaten Pavlova-Kuchen:

  • 4 frisches Eiweiß
  • 1 Prise feines Salz
  • 160 Gramm feiner Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Essig 9 Grad
  • 20 Gramm Maisstärke
  • 700 gr Sahne für Schlagsahne
  • 2 Esslöffel Vanillepuderzucker
  • Früchte (Erdbeeren und Kiwi, Pfirsiche, Himbeeren, Orangen usw.)
  • optional eine Fruchtsauce, ich habe eine Sauce aus 100 Gramm Erdbeeren, 2 EL Zitronensaft und 2 EL Puderzucker zubereitet

Vorbereitung Pavlova Cake & # 8211 spezifische Baiser-Top

Pavlova-Kuchen ist ein Dessert, das ebenso spektakulär und lecker wie einfach zuzubereiten ist. Am längsten hält die Baiserdecke, die eine langsame Trocknung im Ofen erfordert.

1. Den Ofen einschalten und auf 120 Grad Celsius erhitzen. Schlagen Sie das Eiweiß mit Salz, bis es hart wird und an Volumen wie Schnee zunehmen. Fügen Sie nach und nach den Puderzucker hinzu, während Sie weiter mit dem Mixer auf hoher Geschwindigkeit schlagen. Wenn Sie Vanillezucker verwenden, fügen Sie jetzt den Vanilleextrakt hinzu, geben Sie stattdessen zum Schluss hinzu. Fügen Sie den Essig hinzu und schlagen Sie, bis die Zuckerkristalle überhaupt nicht zu spüren sind, wenn wir eine kleine Menge Schaum zwischen den Regalen und dem Zeiger nehmen und leicht reiben. Fügen Sie die Stärke hinzu und mischen Sie sie in den Eiweißschaum, indem Sie sie 10-20 Sekunden lang mit dem Mixer auf hoher Geschwindigkeit schlagen. Es muss ein festes und glänzendes Baiser erhalten werden.

2. Legen Sie ein Blatt Backpapier in das Backblech und zeichnen Sie einen Kreis mit einem Durchmesser von 22-26 cm. auf der matten Seite des Papiers. Drehen Sie das Blatt Papier auf den Kopf und verteilen Sie das Baiser mit dem Spatel im Kreis. Sie müssen bedenken, dass Sie ein höheres Baiser erhalten, wenn Sie einen Kreis mit kleinerem Durchmesser bilden, aber auch etwas härter backen.

3. Legen Sie das Baiser in den vorgeheizten Ofen bei 120 Grad Celsius. Es kann die Belüftung einschalten, es hilft sehr, das Baiser zu trocknen. Die Arbeitsplatte ist fertig, wenn sie sich leicht vom Backpapier löst und es dauert ca. 1:30 Stunden. Lassen Sie die Arbeitsplatte gut abkühlen, gut und wenn sie wo und wo Risse bekommt, es gibt keine Badezimmer, wird sie sowieso mit Schlagsahne bedeckt.

Pavlova & # 8211 Dessertmontage

4. Die Sahne für die Sahne muss beim Schlagen sehr kalt sein, am besten über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Sie benötigen eine Creme mit einem Mindestgehalt von 32 % Fett. Schlagen Sie die Sahne für die kalte Sahne, bis sie an der Oberfläche Rillen zu bilden beginnt, dann den Vanillepuderzucker hinzufügen und weiter schlagen, bis sie gut aushärtet. Nach dem Aushärten nicht weiter schlagen, da die Gefahr besteht, dass sich der Rahm in Butter und Molke aufspaltet. Schlagsahne gleichmäßig auf dem Baiser verteilen und sofort abkühlen.

Hinweis: Die Sahne wird normalerweise mit 1 Esslöffel Puderzucker / 250 Gramm Produkt gesüßt. Beim Pavlova-Rezept benötigen wir eine schwach gesüßte Sahne, da das Baiser sehr süß ist.

5. Je nachdem, wie weich die Dessert-Baiser-Oberseite sein soll, diese vor dem Servieren früher oder früher mit Schlagsahne bedecken. Die Feuchtigkeit in der Creme macht die Arbeitsplatte weicher, je mehr sie mit ihr in Kontakt bleibt. Manche bevorzugen sogar das Baiseroberteil, das sich durch Kontakt mit der Creme in eine Creme verwandelt. Andere wollen eine Arbeitsplatte mit einer sehr knusprigen Textur. Eine Möglichkeit, sie zu erhalten, besteht darin, sie mit einem dünnen Film geschmolzener weißer Schokolade, der auf die Oberfläche der Arbeitsplatte aufgetragen wird, gegen die Feuchtigkeit in der Creme zu isolieren. Es hängt von jedermanns Vorlieben ab.

Es hängt von den gleichen Vorlieben ab, ob eine Fruchtsauce hinzugefügt wird oder nicht. In Australien werden Maracujakerne normalerweise auf die Sahneschicht gegeben. Ich hatte keine, also habe ich ein Erdbeercoulis zubereitet. Dafür habe ich alle dafür angegebenen Zutaten abgekocht. Dann habe ich die Sauce durch ein feines Sieb gestrichen, um die Kerne vom Fruchtfleisch und Saft zu trennen.

6. Die Obstdekoration entspricht jedermanns Fantasie. Ich habe den Pavlova-Kuchen mit der Erdbeersauce bestreut, dann Brombeeren, rote Johannisbeeren, Kumquat und Kiwischeiben hinzugefügt.


& # 8230 und ich beendete den Kuchen mit Scheiben frischer Erdbeeren und Minzblättern. Großer Appetit!


Die Zutaten für das Baiser müssen Zimmertemperatur haben. Schüssel und Rührflügel des Mixers müssen sehr gut gewaschen werden, damit keine Fettspuren vorhanden sind. Schließlich können wir ihnen vor dem Start eine Zitronenscheibe geben und sie dann mit einer Papierserviette abwischen. Wir bereiten ein Tablett vor, auf das wir Backpapier legen. Wir schalten den Ofen ein, um ihn gut auf 100 Grad zu erhitzen.

Das Eiweiß mit Salz vermischen und den Zucker leicht dazugeben und schlagen, bis das Eiweiß dick wird und am Mixermesser kleben bleibt und in der Schüssel verbleibt. Zitronensaft und Stärke dazugeben und ein wenig verrühren, es reicht bis eingearbeitet ist (ca. 2 Minuten).

Wir nehmen das bereits vorbereitete Blech und legen in die Ecken des Papiers, auf die Seite, die auf dem Blech sitzt, mit dem Finger ein wenig Baiser, damit das Backpapier klebt, damit wir gut arbeiten können. In die Mitte gießen wir Baiser und verteilen es so, dass es in der Mitte eine Grube bildet. Das Blech in den heißen Ofen schieben und eine halbe Stunde bei 100 Grad backen und dann die Temperatur auf 110 Grad erhöhen und weitere 30-40 Minuten backen. Lassen Sie es im Ofen abkühlen. Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. In eine Pfanne geben wir 2 Esslöffel Zucker zum Karamellisieren, wenn er Farbe angenommen hat, geben wir die Butter hinzu und lassen sie schmelzen. Ananasstücke dazugeben, mischen, sodass Zucker und Butter alle Seiten erreichen. Die Ananas verlässt auch den Saft und wird gut kochen. Abkühlen lassen.

Wir brechen die Schokolade in Stücke und geben sie in die Schlagsahne. Bei schwacher Hitze erhitzen und gut umrühren, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist. Gut abkühlen lassen.

Wenn es kalt ist, geben Sie die Mascarpone hinzu und mischen Sie, bis eine dicke, aber flauschige Creme entsteht. Fügen Sie 2-3 Esslöffel karamellisierte Ananas hinzu und mischen Sie etwas mehr. Baiser auf einen Teller legen, Sahne in die Mitte geben und glatt streichen und darauf die restliche karamellisierte Ananas und rote Orangenstücke verteilen.

Mit dem Saft der Ananas und dem Orangensaft, den mein Vater hinterlassen hat (der Saft, den sie beim Schneiden übrig gelassen hat, bestreuen wir die Pavlova. Lassen Sie sie abkühlen und servieren Sie sie vorzugsweise am nächsten Tag. Wir haben auch eine Erdbeere und ein paar Minze dekoriert Blätter.


1. Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem harten Schaum. Fügen Sie jeweils einen Esslöffel Zucker hinzu und mischen Sie für 5 Minuten. Essig, Vanilleessenz und Stärke hinzufügen und weitere 15 Minuten mischen.

2. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech einen Kreis mit einem Durchmesser von 20-22 cm zeichnen. Nehmen Sie das Baiser mit einem noblen oder gar einem Löffel und füllen Sie den Kreis mit einer Schicht von etwa 4 cm. Gut nivellieren und den Rest des Baisers gleichmäßig an den Rändern verteilen, so dass das Innere des Kreises wie ein Korb leer bleibt. Die Creme wird hier platziert

3. Das so vorbereitete Blech wird bei 100 Grad Celsius in den Ofen gestellt und eine Stunde bei geöffneter Tür stehen gelassen. Das Baiser sollte außen knusprig, aber in der Mitte weich sein. Nachdem es fertig ist, lässt man das Baiser mindestens 2 Stunden in der Pfanne abkühlen.

4. Puddingpulver mit Milch, Zucker, Eigelb und Vanilleessenz in einem Topf mischen und bei schwacher Hitze aufkochen, bis es eindickt und kocht. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen, dann die weiche Butter hinzufügen und gut mischen, bis eine glatte Masse entsteht.

5. Die so zubereitete Sahne wird in die Mitte des Baiserkorbs gelegt und darüber Erdbeerhälften mit Ahornsirup bestreut.

Pavlova mit Vanillecreme und Erdbeeren wird nach 2-3 Stunden im Kühlschrank serviert. Es wird ein sehr geschätztes Dessert sein, außen knusprig, aber innen weich und leicht.


Zubereitungsart

Baiser:
1. Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Salzpulver.
2. Fügen Sie nach und nach 3/4 des Zuckers zum Eiweiß hinzu. Jedes Mal, wenn Sie Zucker hinzufügen, schlagen Sie das Eiweiß, bis es sich vollständig aufgelöst hat.
3. 1/4 des Zuckers mit der Stärke mischen und in das Eiweiß einarbeiten (es gilt als gut geschlagen, wenn es feste Spitzen bildet).
4. Fügen Sie den Zitronensaft zum Eiweiß hinzu.
5. Legen Sie die Zusammensetzung in das mit Backpapier ausgelegte Blech in Form eines Kreises, in dessen Mitte wir mit einem Löffel eine Mulde formen.
6. In den vorgeheizten Backofen bei 140 Grad C für 1 Stunde stellen.
7. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie das Oberteil weitere 30 Minuten bei geöffneter Tür im Ofen.

Creme:
1. Schlagsahne mit Zucker schlagen, bis sie an Volumen und Konsistenz gewinnt.
2. Fügen Sie die gehackten Tannenknospen hinzu und mischen Sie.
3. Die Schlagsahne in die Mitte des riesigen Baisers geben und dann mit Früchten und Tannenknospen dekorieren.

Notiz!
Wenn du möchtest, kannst du der Sahne noch mehr Zucker hinzufügen, ich habe nur 2 Lg genommen, weil das Baiser süß ist und es perfekt ergänzt

Mascarpone und Erdbeerkuchen

Oben: Eier mit Zucker und einer Prise Salz verrühren, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Alternative,

Schokoladenkuchen und Kaffeecreme

Vorbereitung für die Arbeitsplatte: Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb, legen Sie das Eiweiß auf den Roboter mit


Eis

Zutat: 500 g Erdbeeren, 150 g Zucker, 200 ml flüssige Sahne, eine Limette.

Vorbereitung: Erdbeeren waschen und schälen, dann mit einem Mixer zerdrücken. Sahne und Zucker mit dem Mixer verquirlen, Limettensaft dazugeben und dann in das Erdbeerpüree einarbeiten. Die Zusammensetzung in eine Plastikbox mit Deckel geben und für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.


Über das Rezept von Pavlova und Mini Pavlova

Ein raffiniertes und zartes Dessert, wie ein Ballerina-Tutu. Ja, die Ballerina! Denn dieser Kuchen wurde zu Ehren der berühmten russischen Ballerina Anna Pavlova kreiert. Sie tourte im letzten Jahrhundert durch Australien und Neuseeland.

Die Herkunft dieses Desserts ist zwischen diesen beiden Ländern umstritten, in beiden wird es zu einer nationalen Marke. Pavlova wird traditionell mit Erdbeeren, Kiwi und Maracuja (Passionsfrucht, Maracuja) dekoriert, aber moderne Versionen akzeptieren auch andere frische Früchte: Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Kirschen usw. Ich habe sogar kürzlich mit gesprochen Laura Laurentiu über Pavlova (ihr Rezept findet ihr hier) und darüber, dass sie Australien lange besucht hat. Laut ihr wurden diese 3 Früchte nach dem Outfit der damaligen Ballerina ausgewählt: Rot, Grün und Gold.

Natürlich muss die Schlagsahne natürlich und sehr wenig (oder gar nicht) gesüßt sein. Es ist geschmacklos, mit synthetischer Schlagsahne (genannt & # 8222 flüssige Flüssigkeit & # 8221 & # 8211 wie Hulala oder Meggle & # 8211 die neben der unnatürlichen Konsistenz von Rasierschaum auch furchtbar süß sind) zu solch einem feinen Dessert zu kommen , wie und zu Diplomatenkuchen übrigens. Das Baiser ist sehr süß und wird durch Schlagsahne und saure Früchte perfekt ausbalanciert.

Ich habe mich für das Pavlova-Rezept von Alain Ducasse entschieden, weil es auf einem älteren Rezept basiert, das ich seit mehreren Jahren kannte: 1 Teil Eiweiß + 1 Teil Puderzucker + 1 Teil Puderzucker. Das Rezept von Pavlova unterscheidet sich von dem klassischer Baiser, weil Sie außen ein knuspriges Baiser und innen weich, cremig und klebrig wollen & # 8211 wie Marshmallow. Kleine Baiser werden anders zubereitet und müssen kräftig, knusprig und & # 8222crety & # 8221 sein. Ihr Rezept findet ihr hier.

Stärkepulver verleiht Pavlova seine gummiartige Textur. Einige Rezepte enthalten sogar Maisstärke und ein Säuerungsmittel mit stabilisierender Rolle (Essig oder Zitronensaft). Ich habe ein paar Tropfen Zitrone verwendet (obwohl Alain Ducasse sie nicht in sein Rezept aufgenommen hat).


PAVLOVA MIT ERDBEEREN

Pavlova mit Erdbeeren ist das Rezept für den besten Erdbeer-Baiser-Kuchen. Es ist das einfachste Dessert und ich denke, ich kann Ihnen eines der besten Pavlova-Rezepte anbieten.

Dies ist mehr als nur ein Kuchen mit Früchten und einer Sauerrahm oder Schlagsahne, es ist ein fantastisches Dessert, das Sie auf die Liste der besonderen Feiertagsmenüs setzen können, für verschiedene Ereignisse in Ihrem Leben oder einfach die beste Art, das restliche Ei zu recyceln Weiß nach den Feiertagen.

Ich habe den Begriff Erdbeere bis jetzt verwendet, weil er bis 2005 richtig war, als Erdbeeren in DOOM als Plural des Singulars Erdbeere akzeptiert wurden. Zur Zeit werden beide Formen als richtig akzeptiert: Erdbeeren und Erdbeeren.

Die knusprige, aber weichkernige Schale, die für dieses delikate Dessert gewonnen wird, wurde speziell für die Ballerina Ana Pavlova zubereitet und imitiert in Baiserform und Form den Tutu-Rock der Ballerina.

Dessert wird sowohl von Australien als auch von Neuseeland beansprucht. Es wurde nach der Tournee der Ballerina in diesen Ländern um 1920 zubereitet, und ein Koch bereitete dieses Dessert als Hommage zu.

Das erste Rezept, das unter dem Namen Pavlova veröffentlicht wurde, erschien 1926 in Australien, aber es war ein geschichtetes Geleerezept, kein Baiser, während in Neuseeland das erste Rezept für Baiser anscheinend 1929 veröffentlicht wurde.

Denn für uns ist es egal, um welches Rezept es sich handelt. Aber eines ist klar: Das Originalrezept enthält eine Baiserschicht, die mit Schlagsahne, Erdbeeren und Kiwi bedeckt ist.

Vom ersten Rezept für Baiser mit Schlagsahne, dekoriert mit Erdbeeren und Kiwi bis zum heutigen Tag, wurde es verändert und angepasst, indem Kaffee, Schokolade und Haselnüsse hinzugefügt wurden.

Ich lasse hier meine Lieblingsversion, neu aufgelegt & # 8211, nachdem sie zuerst in der Cremeversion veröffentlicht wurde.

Auch wenn Sie kein Baiser-Fan sind, sollten Sie Pavlova mindestens einmal in Ihrem Leben probieren. Saure Früchte gleichen die Süße des Baisers aus, daher ist ihre Assoziation in diesem Dessert unbedingt notwendig.

Jeder Baiserbiss mit Zitronencreme und Früchten zergeht im Mund.

Pavlova mit Erdbeeren ist ein Dessert wie eine Liebesgeschichte. Du kannst ihn nie vergessen.

Sie können nur Erdbeeren oder Himbeeren setzen, aber es wäre fantastisch mit einer Kombination aller Beeren. Im Winter würde es Hand in Hand mit Kiwi und Orange & # 8211 hautlosen Scheiben gehen.

Ich habe lange Schlagsahne verwendet, aber irgendwann habe ich sie durch Lemon Curd ersetzt und seitdem kann ich mir dieses Dessert nur in dieser Kombination vorstellen: Pavlova mit Erdbeeren und Lemon Curd.

Das Geheimnis dieses spektakulären Desserts ist Baiser. Das Eiweiß muss so lange gemischt werden, bis ein sehr starker Schaum entsteht und der Zucker überhaupt nicht zu spüren ist, wenn Sie die Zusammensetzung zwischen den Fingern legen. Während des Backens die Backofentür nicht öffnen. Der Kühlprozess ist genauso wichtig wie der Backprozess. Lassen Sie die Tür nach dem Ausschalten des Ofens 15 Minuten lang geschlossen und öffnen Sie sie dann, bis sie vollständig abgekühlt ist. Normalerweise verlasse ich Pavlova bis zum nächsten Morgen. Ich weiß mit Sicherheit, dass die äußere Hülle in diesem Moment trocken ist und in Kuchen verwandelt werden kann.

Wenn das fertige Baiser zu viele Risse bekommt, bedeutet dies, dass die Temperatur Ihres Ofens zu hoch ist. Nicht alle Öfen haben die gleiche Leistung, daher kann es Unterschiede geben und Sie wissen, was beim nächsten Mal zu tun ist. Die gleiche Erklärung kann für eine leicht braune Farbe sein.

Wenn das Baiser plötzlich abfällt und nicht stark bleibt, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie während des Backens die Backofentür geöffnet haben. Wenn Flüssigkeit unter den Kuchen kommt, ist das Eiweiß möglicherweise zu alt oder Sie haben Zucker von schlechter Qualität verwendet. Das Innere kann jedoch gut, cremig sein, auch wenn Sie Flüssigkeit unter dem Baiser haben.

Das gute daran ist Pavlova mit Erdbeeren können im Voraus zubereitet werden. Bereiten Sie das Baiser 2-3 Tage im Voraus zu und halten Sie es fest zugedeckt. Sahne und Obst werden erst vor dem Servieren aufgesetzt. Durch die Feuchtigkeit verliert das Baiser seine Textur und wird feucht, sodass es noch am selben Tag gegessen werden kann, höchstens am nächsten Tag, wenn noch etwas übrig ist.

Wenn das gewünschte Dessert nicht sofort herauskommt, geben Sie nicht auf! Ich weiß mit Sicherheit, dass es Konditoren/Konditoren oder Köche gibt, denen das anfangs nicht gelungen ist. Aber wenn es dir herauskommt, solltest du stolz sein und dieses Rezept mit anderen teilen. Sie können mir ein Bild senden, um allen die von Ihnen hergestellte Pavlova zu zeigen.

Jetzt überlasse ich die Zutatenliste und wie man sich darauf vorbereitet Pawlowa mit Erdbeeren.

ZUTAT:

6 Eiweiß
320 g alt
4 Teelöffel Stärke
1 Teelöffel Essig
1/2 Vanilleextrakt / Vanillepaste

Zum Bestreichen:

Um Pavlova-Kuchen zu machen, muss man etwas Geduld haben, sonst ist alles einfach.

Als Vorspeise habe ich das Eiweiß mit einer Prise Salz vermischt. Als sie zu einem weißen Schaum wurden, der sich im Volumen verdoppelte, fügte ich den Puderzucker nach und nach in 4 Tranchen im Abstand von einigen Minuten hinzu.

Ich habe das Eiweiß gemischt, bis es sehr harter Schaum wurde und ich habe diesen Schaum getestet. Ich nahm ein wenig zwischen zwei Finger, rieb sie. Ich habe den Zucker nicht gespürt, also war der Mischvorgang beendet.

Ich fügte die Stärke hinzu, mischte noch ein paar Sekunden, fügte dann den Essig und den Vanilleextrakt hinzu und ließ den Mixer weitere 10 Sekunden drehen. Ich habe den Backofen auf 150°C vorgeheizt.

Ich habe einen Kreis mit einem Durchmesser von 24 cm auf ein Backpapier gezeichnet. Ich legte das Papier in das Backblech und ordnete den harten Eiweißschaum darin an.

Mit Hilfe eines Löffels habe ich die Basis angehoben und die Form gemacht, die den Rock der Ballerina mit sich bringt. Ich habe absichtlich Spuren hinterlassen, als wären es Falten des Rocks. Sie können dies auch mit einem Messer oder einer Palette tun.

Ich schiebe das Blech in den Ofen und lasse es 10 Minuten bei 150 ° C backen, dann habe ich die Temperatur auf 110 ° C reduziert und Pavlova eine Stunde backen lassen.

Erst nach dieser Zeit können Sie die Backofentür öffnen und durch leichtes Antippen mit einem Finger prüfen, ob die Schale knusprig ist.

Ich lasse es zuerst bei geschlossener Tür abkühlen (15 Minuten), dann habe ich die Tür geöffnet und den Griff eines Holzlöffels aufgesetzt, um es leicht angelehnt zu halten.

Mein Baiser sah perfekt aus! Es hatte oben einen einzigen oberflächlichen Riss.

Das Baiser über Nacht abkühlen lassen, dann mit Lemon Curd (das ich manchmal mit 100 g Mascarpone mische) und Erdbeeren dekorieren. Das Zitronenquark-Rezept findest du, wenn klicken Sie hier.

Leider lässt sich dieses Dessert nie fotografieren. Ich hoffe, dass ich beim nächsten Mal ein Bild mit dem Interieur einstellen kann, das sensationell aussieht!


MINI PAVLOVA MIT ERDBEEREN

Pavlova klein, individuell, mit Sirup und Erdbeeren, sind der absolute Genuss! Was will man mehr als einen süßen kleinen Leckerbissen, der süchtig machen kann?

ZUTAT:
(für 6 Stück mit einem Durchmesser von 10 cm)

Für Baiser:
3 Eiweiß
180 g Puderzucker
1 Prise Salz
2-3 Tropfen Essig
Vanille Essenz

Für die Creme:
100 ml flüssige Sahne
60 g Mascarpone
100 g Vanillepudding (zubereitet)
2 Esslöffel Puderzucker

Zum Bestreichen
500 g Erdbeeren
2 Esslöffel Zucker
Minzblätter zur Dekoration

Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem harten, aber nicht steifen Schaum verrühren. Fügen Sie nach und nach einen Esslöffel Zucker hinzu und mischen Sie weiter, bis der Schaum so hart wird, dass wir nicht herunterfallen, wenn wir die Schüssel auf den Kopf stellen. Wir müssen darauf achten, während dieser Zeit Essig und Vanilleessenz hinzuzufügen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen wir 6 Kreise mit einem Durchmesser von ca. 10 cm und versuchen, die Ränder etwas höher als die Mitte zu machen, da wir darin Sahne auftragen.

Backen Sie sie im vorgeheizten Backofen bei 100 ° C für 80 Minuten, öffnen Sie die Ofentür bei 30 Minuten für 2 Minuten. Die Tür wird offen genug sein, um den Schwanz eines Holzlöffels zu tragen. Nach 80 Minuten schalten wir den Ofen aus, lassen die Tür leicht geöffnet (mit einem Holzlöffel) und lassen das Baiser über Nacht abkühlen und trocknen.
Bereiten Sie den Belag vor der Creme vor, um Zeit zum Abkühlen zu haben. Wir zerkleinern 10-12 große Erdbeeren und kochen sie mit Zucker, bis die Zusammensetzung zu verdicken beginnt. Wir nehmen es vom Feuer und lassen es abkühlen. Wir bereiten die Sahne vor: Schlagsahne schlagen, bis sie hart wird, dann mit Vanillepudding, Puderzucker mischen und nach und nach Mascarpone hinzufügen. Nach dem Homogenisieren der Zusammensetzung die Creme über die Baiser geben.


PAVLOVA-KUCHEN

Aus der Kategorie "was können wir das restliche Eiweiß verwenden" präsentiere ich heute einen wunderbaren Kuchen. Und wenn ich wunderbar sage, übertreibe ich nicht, es ist absolut göttlich!
Das Dessert ist nach der russischen Ballerina Anna Pavlova benannt und das Rezept hat im Laufe der Zeit viele Variationen erfahren, aber die Basis ist die gleiche: außen knusprige Baiserblätter und innen weich, Sahne und Früchte. Ich habe Pavlova-Rezepte mit Schokolade, Kaffee, Nutella gesehen, nur der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Aber fast immer ist es am besten, es einfach zu halten. Der Kuchen stammt ursprünglich aus Neuseeland, und der Belag des Originalrezepts enthält Erdbeeren, Kiwi und Maracuja, wenn Sie ihn "auf Bestellung" machen möchten.

Das Baiser ist sehr süß, daher wollte ich die Geschmacksrichtungen ausbalancieren und habe eine Creme aus Sahne und Mascarpone leicht gesüßt, Kirschsauce und Kirschen verwendet und mit ein paar Tropfen Karamell und frischen Erdbeeren garniert. In Bezug auf Fruchtsauce, sowie frisches Obst empfehle ich, das zu verwenden, was Sie im Gefrierschrank haben oder Obst der Saison, beschränken Sie sich nicht auf meine Möglichkeiten. Ich empfehle jedoch, saure Früchte zu verwenden.

Gleichzeitig, wenn Sie wissen, dass Sie den sehr süßen Geschmack bevorzugen, können Sie den Zucker in der Fruchtsauce bzw. der Sahne ändern, aber ich versichere Ihnen, dass es so ist, wie es ist.

Es kann Ihnen Angst machen, das Baiser zu backen, aber ich versichere Ihnen, es ist nicht kompliziert, es dauert nur viel Zeit, etwa 4 Stunden! Aber das Ergebnis & # 8230 ist das Warten absolut wert!

WEIZENBESTANDTEILE

250 g Eiweiß (ca. 7 Eiweiß)

1 Teelöffel Vanilleextrakt / 1 Päckchen Vanillezucker

400 ml Schlagsahne

1 Teelöffel Vanilleextrakt / 1 Päckchen Vanillezucker

Ich habe mich zuerst um die Arbeitsplatten gekümmert: Aus der obigen Zusammensetzung habe ich 2 Arbeitsplatten mit einem Durchmesser von 26 gemacht. Ich habe das Eiweiß mit einer Prise Salz geschlagen, bis es hart wurde, dann habe ich nach und nach den Puderzucker und das Pulver hinzugefügt gering. Ich habe so lange gemischt, bis die Zuckerkörner nicht mehr zu spüren waren (Sie können das überprüfen, indem Sie das Baiser ein wenig zwischen den Fingern reiben).
Ich habe dann den Essig und die Vanille hinzugefügt, gemischt, dann die Stärke und weitere 2 Minuten gemischt.
Sie erhalten einen dichten Schaum, perfekt für Arbeitsplatten.

Ich habe nicht beide Arbeitsplatten in ein Blech gepasst, also habe ich zwei Bleche verwendet und die Baisers gleichzeitig auf Position 1 und 3 des Ofens gebacken.

Ich nahm einen Kreis mit einem Durchmesser von 26 und platzierte die Hälfte des Eiweißschaums, nivellierte ihn, hob dann mit einer festen Bewegung die Form an, dann tat ich dasselbe mit der zweiten Arbeitsplatte. Sie können in der Mitte der Arbeitsplatten kleine Aussparungen formen, um die Sahne-Frucht-Sauce zu platzieren. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sie nicht perfekt nivellieren können, das macht den Charme des Desserts aus.

Ich stelle die Bleche in den vorgeheizten Ofen bei 115 Grad und eingeschalteter Belüftung für 1 Stunde und 45 Minuten.

Nach dem Backen lasse ich die Arbeitsplatten anderthalb Stunden im Ofen abkühlen, dann noch eine halbe Stunde bei Raumtemperatur. Wenn es knackt, ist es kein Bad, bedecken Sie es schön mit Schlagsahne und Mascarpone.

In der Zwischenzeit habe ich mit der Fruchtsauce angefangen: Ich habe gefrorene Früchte verwendet, also habe ich sie mit Zucker und ca. 100 ml Wasser in einen Topf gegeben. Ich kochte etwa 10 Minuten lang, bis ich eine flüssigere Marmelade bekam. Dann nahm ich etwas Soße heraus, löste die Stärke darin auf und legte sie über die Früchte und mischte sie gut. Ich gebe die Sauce zum Abkühlen in eine Schüssel, sie muss beim Zusammenbauen des Kuchens kalt sein.

Die Schlagsahne sollte sehr kalt sein. (Ich habe es für 5 Minuten in den Gefrierschrank gelegt, bevor ich es geschlagen habe). Ich habe die Schlagsahne geschlagen, dann Mascarpone hinzugefügt und gemischt, bis eine feste Creme entstanden ist. Sie müssen nach dem Aushärten der Creme nicht auf das Mischen bestehen, es besteht Schnittgefahr!

Mit allen Zutaten vorbereitet und kalt, haben wir den Kuchen zusammengebaut: Auf einen Teller legte ich (vorsichtig!) Das erste Baiseroberteil, die halbe Menge Sahne, die halbe Menge Fruchtsauce, das zweite Oberteil, Sahne, den Rest Sauce, Erdbeeren in Scheiben geschnitten und alles mit hausgemachtem Karamell bestreut.

Aber ich habe den Kuchen vor dem Servieren zwei Stunden im Kühlschrank.
Der Kuchen wird nicht lange vor dem Servieren zusammengebaut, da das Baiser durch die Feuchtigkeit der Sahne weich wird, aber das ist nur Geschmackssache. Ich finde es am nächsten Tag total lecker!

Es ist ein leichter und zarter Kuchen, ich bin sicher, Sie werden ihn mögen!
Sie müssen es diesen Sommer mit saisonalen Früchten testen, also werfen Sie das Eiweiß nicht weg. Werfen Sie im Allgemeinen keine Lebensmittel weg, seien Sie erfinderisch!